Autofahrer (90) fährt bei Rot weiter: Radfahrer (73) stirbt

Die Unfallstelle in der Friedrich-Huth-Straße
2Bilder
  • Die Unfallstelle in der Friedrich-Huth-Straße
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Harsefeld. Er hatte Grün und wollte mit seinem Rad die Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld überqueren: Ein 73-jähriger Radfahrer erlitt tödliche Verletzungen, als er am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr von einem Auto erfasst wurde. Der 90-jähriger Autofahrer war weitergefahren, obwohl die Fußgängerampel für ihn Rot zeigte. 
Der VW-Polo-Fahrer aus Ahlerstedt war in Richtung Ortsausgang unterwegs. Als die Ampel an der Einmündung zur Jahnstraße auf Rot sprang, hielt er nicht an. Zeitgleich fuhr der Radfahrer aus Harsefeld mit seinem Fahrrad über die Ampel, die für ihn Grün anzeigte.
Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem VW-Polo und dem Radfahrer, der auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Das Fahrrad flog noch bis auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen an der roten Ampel wartenden Pkw.
Der Buxtehuder Notarzt und die Besatzung des Rettungswagens konnten dem 73-Jährigen nicht mehr helfen, er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.Der Unfallverursacher blieb bis auf einen Schock unverletzt. 
Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten wurde die Friedrich-Huth-Straße gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.
Der VW-Polo, das Fahrrad und der entgegenkommende PKW wurden beschädigt, der Gesamtschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Die Unfallstelle in der Friedrich-Huth-Straße
Der Unfallwagen kam erst weiter hinter der Ampel zum Stehen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.