Kupferdiebe in Hollenbeck

tk. Hollenbeck. Kupferdiebe haben in der Nacht zum Dienstag in Hollenbeck zwei Mal zugeschlagen: "Am Brink" durchsuchten sie die Scheune eines Bauernhofs. Sie rissen Kupferkabel von Maschinen ab und stahlen Werkzeug. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1.000 Euro.
An der Straße "Oberndorf" brachen die Täter die Tür zu einem Neubau auf. In der Garage fanden sie Säcke mit Kupferdrahtresten. Schaden: mehrere hundert Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen