Grundschüler tanzten und trommelten

Kleine "Indianer" mit ihren selbstgebauten Schamanentrommeln
3Bilder
  • Kleine "Indianer" mit ihren selbstgebauten Schamanentrommeln
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Harsefeld. Eine musikalische Reise um die Welt unternahmen die Schüler der Harsefelder Grundschule am Feldbusch. Im Rahmen einer Projektwoche lernten die Kinder Musik aus verschiedenen Kulturen kennen. Jeder Jahrgang bereiste einen anderen Kontinent. So versuchten sich die Erstklässler an den Didgeridoos der australischen Aborigines, während die Schüler der zweiten Klassen indianische Lieder einstudierten. Die Drittklässler stimmten afrikanische Gesänge an und stampften zu den Rhythmen der Minenarbeiter. Orientalisch ging es im vierten Jahrgang zu: Es wurde ein türkischer Hochzeitstanz vorgeführt.
• Die Feldbusch-Schule nimmt an dem landesweiten Projekt "musikalische Grundschule" teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.