CDU-Kandidaten bereit für die Wahlen / Neuer Vorstand für Harsefeld
Gemeinsam Richtung Zukunft

CDU-Politiker Kai Seefried (v.li.), Markus Eisenblätter und Jürgen Deden sind bereit für die Wahlen
  • CDU-Politiker Kai Seefried (v.li.), Markus Eisenblätter und Jürgen Deden sind bereit für die Wahlen
  • Foto: sc
  • hochgeladen von Saskia Corleis

Das könnte Sie auch interessieren:

sc. Ohrensen. Bereit für die Wahl: Auf der CDU-Mitgliederversammlung des Samtgemeindeverbandes Harsefeld kamen die Parteimitglieder, Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl, Landratskandidat Kai Seefried und Landtagsabgeordneter Helmut Dammann-Tamke zusammen. Im Kröger's Gasthof in Ohrensen stimmten sie sich auf den Wahlmonat September ein und wählten selber einen neuen Vorstand. CDU-Vorsitzender Markus Eisenblätter wurde im Amt bestätigt.

Gemeinsam stark lautet das Motto der CDU. Zusammen wollen sie im Landkreis Stade sowie in der Samtgemeinde Harsefeld mit ihren 500 antretenden Mitgliedern bei den diesjährigen Wahlen gut abschneiden und stärkste Fraktion werden. „Das ist das Ziel“, sagte Spitzenkandidat für den Flecken Harsefeld und für den Samtgemeinde Wahlbereich 1 Harsefeld, Jürgen Deden. Aber nicht nur in den Flecken- und Samtgemeinderat und in den Kreistag will der Hollenbecker einziehen, sondern auch Bürgermeister von Harsefeld werden. „Mein Herz schlägt für Harsefeld“, sagte Deden. Der Politiker kann auf 15 Jahre Erfahrung als Ratsmitglied und stellvertretender Bürgermeister zurück blicken. Die Interessen und Themen des Fleckens seien ihm wichtig. Besonders die Ärzteversorgung, die Mobilität, das soziales Miteinander, die Lebensqualität in den Ortschaften und die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger liegen Deden am Herzen. „Harsefeld ist lebenswert und immer eine Reise wert“, so der Politiker auf der Mitgliederversammlung. Exzellente Chancen auf das Bürgermeisteramt rechnet der wiedergewählte CDU-Vorsitzende Markus Eisenblätter Deden zu.

Gemeinsam wolle die CDU ihre Ziele auf kommunaler und auf Landkreisebene verfolgen. Auf den weiteren Wahlkampf und über die bisherige Unterstützung durch den CDU Samtgemeindeverband Harsefeld freut sich auch Landratskandidat Kai Seefried. Mit aller Kraft wolle er sich für die Menschen im Landkreis Stade einsetzen und vor allem für die Menschen ansprechbar sein. Wichtig für ihn ist, dass die Landkreis Verwaltung bürgerfreundlich und serviceorientiert arbeite und dass die gesamte Region einen Schritt in Richtung Zukunft mache. Ein Ort für Ideen solle der Landkreis Stade werden. Um am Besten die Parteithemen auf kommunaler Ebene den Bürgern zu präsentieren, sollen besonders die CDU-Kandidaten und die Menschen im Mittelpunkt stehen. „Es kommt darauf an, was hier in der Gemeinde, im Landkreis passiert“, so Seefried.

Aber nicht nur um die anstehenden großen Wahlen ging es bei der Mitgliederversammlung: Eisenblätter gab einen kurzen Rückblick über die Unternehmungen und Veranstaltungen seit dem letzten Zusammentreffen von vor zwei Jahren und ein neuer Vorstand für den Samtgemeindeverband Harsefeld musste her. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Parteimitglieder Markus Eisenblätter. Die Posten der Stellvertreter übernehmen Dr. Hartmut Schröder, Melanie Mohnen und Jürgen Böker. Mitgliederbeauftragter wird Klaus Blohm, neuer Schatzmeister wird Bjorn van Koppen und das Amt den Schriftführers übernimmt Mirco Dawideit. Als Beisitzer wurden Sigrid Müller, Hauke Deden, Lucas Gerken, Christian Althausen, Renate Wölfel, Bernd Müller, Leo Löhn, Christian Krammig, Jürgen Deden, Johann Höft und Lüder Pott gewählt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen