Größeres Gerätehaus

Neuer Standort für Ahlerstedter Ortswehr.

Ein Bauplatz für das neue Gerätehaus der Ahlerstedter Feuerwehr ist gefunden. Nach Auskunft von Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann wird die Gemeinde Ahlerstedt ein 3.500 Quadratmeter großes Grundstück an der Kakerbecker Straße zwischen Mühlengraben und Friedhof erwerben. Die Kosten für den Bau des Gebäudes muss dann die Samtgemeinde Harsefeld tragen, da bei ihr die Zuständigkeit für die Ortswehren liegt.
Wie berichtet, wird ein Neubau des Gerätehauses erforderlich, weil die bisherigen Räumlichkeiten nicht den erforderlichen Sicherheitsstandards genügen. Eine Prüfung seitens der Feuerwehr-Unfallkasse hatte unter anderem ergeben, dass Abstände zwischen dem Umkleidebereich und den Fahrzeugen zu gering sind. Eine Erweiterung des bestehenden Gebäudes kommt laut Schlichtmann nicht in Betracht. Zudem gebe es nicht genug Parkplätze.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen