Pendler länger unterwegs: Bauarbeiten an der Bahnstrecke der EVB

(jd). Ferienzeit ist Baustellenzeit: Nicht nur auf den Straßen beginnt mit dem Schulende die große "Buddelei" - auch an Bahnstrecken werden jetzt Reparaturarbeiten vorgenommen. Im Landkreis Stade ist es die EVB, die die Sommerferien nutzt, um zwischen Kutenholz und Hesedorf Weichen, Schienen und das Schotterbett auszubessern. Fahrgäste müssen sich darauf einstellen, dass sie zwischen dem 31. Juli und 10. September länger unterwegs sein werden. Statt des Zuges fährt in diesem Streckenabschnitt dann ein Bus. Dadurch verzögern sich teilweise auch die Abfahrts- bzw. Ankunftszeiten in Buxtehude und Harsefeld.

Besonders Pendler, die täglich nach Hamburg unterwegs sind, sollten sich den Baufahrplan der EVB genau anschauen: Wer nicht riskieren will, auf der Heimfahrt in Buxtehude hängen zu bleiben, sollte in den Ferien vielleicht eine S-Bahn früher nehmen. Die Nachmittagszüge in Richtung Bremervörde/Bremerhaven starten nämlich fünf Minuten vor der gewohnten Abfahrtzeit. Nicht betroffen sind die Züge, die jeweils eine Viertelstunde vorher nur bis Harsefeld fahren. Vormittags ändert sich wenig: Die meisten Züge fahren lediglich ein, zwei Minuten später ab.

• Der Baufahrplan lässt sich als PDF-Datei herunterladen: www.evb-elbe-weser.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen