Seifenkisten liefern sich rasante Rennduelle

Befindet sich mit den Planungen auf der Zielgeraden: Das Organisationsteam des Harsefelder Seifenkistenrennens
  • Befindet sich mit den Planungen auf der Zielgeraden: Das Organisationsteam des Harsefelder Seifenkistenrennens
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Harsefeld. Planungen in Harsefeld laufen auf Hochtouren . Jetzt wird aufs Tempo gedrückt: In zwei Wochen findet das Harsefelder Seifenkistenrennen statt. Das Organisationsteam steuert mit den Planungen für das rasante Event, das am Sonntag, 23. Juni, ausgetragen wird, die Zielgerade an. Wer sich mit seinem Gefährt Marke Eigenbau an dem Wettkampf der tollkühnen Piloten in ihren rollenden Kisten beteiligen möchte, sollte jetzt einen Gang höher schalten: Anmeldungen sind nur noch bis Freitag, 14. Juni, möglich.
Bei dem Kult-Spektakel verwandelt sich die Buxtehuder Straße in eine Rennpiste, auf der spannende Duelle zwischen den Sperrholz-Boliden ausgetragen werden. Das großzügige Gefälle verspricht temporeiche Schussfahrten hinunter bis in die Marktstraße, wo die selbstgebauten Geschosse ausrollen. So werden Spitzengeschwindigkeiten bis zu 50 Stundenkilometern erzielt.
"Knapp 30 Anmeldungen liegen bereits vor", berichtet Susanne Nettkau vom Harsefelder Stadtmarketing. Sie schaute bereits bei einigen "Rennställen" vorbei. Derzeit schrauben die Teams noch fleißig an ihren "Rennwagen" herum. "Die Zuschauer dürfen sich auf viele originelle Modelle freuen", verspricht Nettkau.
Auch "drumherum" wird einiges geboten: Die Dekra baut einen Fahrsimulator auf, Waghalsige dürfen sich an einer Kletterwand austoben und für die Kleinen wird ein Bobby-Car-Rennen ausgetragen.
• Anmeldungen und Infos unter www.harsefelder-seifenkistenrennen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.