A/O verliert Finale

ig. Ahlerstedt. Das ist bitter! Fußball-Regionalligist SV Ahlerstedt/Ottendorf verlor am vergangenen Wocheennde das Finale um den Niedersachsen-Pokal gegen den Oberligisten SV Union Meppen im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen mit 1:2. Die Spielerinnen aus dem Landkreis Stade hatten den konditionell stärkeren Fußballerinnen aus Meppen wenig entgegenzusetzen.
Unmut herrschte bei A/O über den Niedersächsischen Fußballverband: Der Club wurde nicht rechtzeitig über die Änderung des Rahmenspielplans und den neuen Termin des Finales informiert, konnte deshalb nicht in Bestbesetzung antreten.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.