Beckdorf auf dem vorletzten Platz

Rok Setnikar

ig. Beckdorf. Handball-Drittligist SV Beckdorf besetzt nach der 23:34-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TSV Altenholz den vorletzten Tabellenrang. Schwächen im Angriff beim Abspielen und Werfen sorgten für die Niederlage. Bitter für Beckdorf: Beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenneunten SG Flensburg-Handewitt fehlen die drei lettischen Nationalspieler Raimonds Trifanovs, Nils Kreicbergs und Arvis Juzups, die mit ihrem Nationalteam in der WM-Qualifikation unterwegs sind. Hinzu kommt der Langzeitverletzte Rok Setnikar (Foto).

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.