Eine knappe Niederlage

ig. Beckdorf. Handball-Drittligist SV Beckdorf verlor das letzte Saisonspiel beim Tabellensechsten OHV Aurich nur knapp mit 30:32. Der Absteiger überzeugte, mischte munter mit, lag in der 28. Minute sogar mit 15:12 in Führung. Die Wende brachte dann die Disqualifikation von Tobias Hesslein in der 30. Spielminute nach einer missglückten Abwehraktion bei einem Gäste-Tempogegenstoß. Trotzdem gab Beckdorf nicht auf, agierte auf Augenhöhe - zu einem Sieg reichte es aber nicht. Vom SV-Trainer Coach Rayco Rodriguez gab es denn auch viel Lob. „Meine Spieler haben alles gegeben, obwohl es um nichts mehr ging.“ Seine Crew habe gezeigt, dass sie Handball spielen könne.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.