Fast alle noch Jugendliche

Das erfolgreiche Team

Wangersens Frauen sind nach der Hinrunde in der 2. Bundesliga sensationell Tabellenzweiter

ig. Wangersen. Sie spielen schon seit drei Jahren bei den Frauen, obwohl fast alle Spielerinnen noch Jugendliche sind. Und seit diese Faustballerinnen des MTV Wangersen neben dem Jugendspielbetrieb auch bei den Frauen spielen, sind sie bisher nach jeder Saison aufgestiegen. Mittlerweile bis in die 2. Bundesliga.
Spätestens hier galt vor der Saison nur eins: Klassenerhalt. Umso überraschender ist die Halbzeitbilanz: Das junge Team steht sensationell auf dem zweiten Tabellenplatz. "Die Rückrunde kann auch ganz anders laufen", warnt Trainer Bernd Schnackenberg. Das Team habe ohne Erfolgsdruck gespielt, damit oft durch Spielfreude tolle Dinge hinbekommen. "Vielleicht macht das Team aber auch beim Rückrundenstart so weiter am Sonntag, 25. Juni, weiter." Beginn 11 Uhr, auf der Sportplatzanlage in Wangersen. Die Gegner sind zwei Teams aus Schleswig-Holstein: TSV Wiemersdorf und TuS Wakendorf.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.