Höhen und Tiefen erlebt

2Bilder

Harsefelder Rollkunstläuferinnen holen "Edelmetall"

ig. Harsefeld. Bei den Niedersächsischen Rollkunst-Landesmeisterschaften missglückten Jenny Voloci (Schüler A) vom TUS Harsefeld in der Kurzkür drei ihrer Schwierigkeiten, sodass sie sich mit dem 12. Platz zufrieden geben musste. Mit ihrer gelungenen Kür konnte sie aber wieder drei Plätze gutmachen, landete in der Kürwertung auf Rang neun. Marie Nielsen (Nachwuchsklasse Mädchen) und Beke Cohrs (Cup Damen) schafften es mit guten Kürleistungen auf das Podium und gewannen "Bronze". Die Jüngsten gingen in der Klasse "Schüler C Mädchen" an den Start, zitterten vor ihrer Höchstschwierigkeit - dem Axel. "Leni Walter und Milena Szamockei haben ihn sauber gestanden", lobte Trainerin Josefine Melcher. Das Ergebnis: Platz 14 und 12. Adrienne Gütschow kam auf Rang elf. Ihre Schwester Lucienne zeigte die beste Leistung der Nachwuchs-Läufer, schaffte einen guten achten Platz.
Im Pflichtlaufen hatten die sieben Starter Höhen und Tiefen. Melcher: "Mal gelang der Bogen nicht, dafür aber die Schlinge." Die Ergebnisse: Jennifer Voloci Rang 2, Beke Cohrs in der gleichen Gruppe (Cup Damen) Platz drei. Marie Nielsen wurde bei den Schüler B Mädchen neunte Läuferin, Leni Walter und Lucienne Gütschow in der Gruppe der Schüler C Mädchen 10. und 12. und Adrienne Gütschow und Milena Szamocki (Kunstläufer Mädchen) 11. und 15. Die Trainerin war mit den Leistungen zufrieden, entließ ihre Schützlinge in die Sommerpause.

Die Medaillengewinnerinnen: Jennifer Voloci, Beke Cohrs, Marie Nielsen (v.li.)
Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen