Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Bokel / 800 Starts in 21 Prüfungen erwartet
Reiten um die goldenen Schleifen

Die Mannschaftsdressur erfreut sich großer Beliebtheit Fotos: RV Bokel
2Bilder
  • Die Mannschaftsdressur erfreut sich großer Beliebtheit Fotos: RV Bokel
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Bokel. Freunde des Turniersports, aufgepasst: Am Samstag, 3. August, ab 11 Uhr und Sonntag, 4. August, ab 8 Uhr findet das traditionelle Reitturnier vom Reit- und Fahrverein Bokel statt. Von Führzügel-Wettbewerben über Reiterwettbewerbe bis hin zu Spring- und Dressurprüfungen der Klasse L - für große und kleine Pferdefreunde und Reitsportbegeisterte ist etwas dabei.

In 21 Prüfungen haben sich 800 Starts angemeldet. In der Halle, auf dem Dressurviereck und auf dem Hauptplatz messen sich die Turnierreiter in den verschiedenen Disziplinen und kämpfen um die begehrten Schleifen.
Highlights des Turnieres sind am Samstag um 14.30 Uhr auf dem Dressurviereck die Qualifikation zum DFZ Friesenpferde-Cup und das Kutschenschaubild des Vereins um 18 Uhr auf dem Hauptplatz.

Am Sonntag wird es um 15 Uhr mit der Qualifikationsprüfung VGH-Cup Dressur auf dem Dressurviereck besonders spannend. Die Starter müssen eine Dressurreiterprüfung der Klasse A* absolvieren. Für Stimmung sorgt der Jump-and-Run-Wettbewerb auf dem Hauptplatz ab 13.30 Uhr. Ein weiterer Publikumsmagnet ist der Dressurwettbewerb der Mannschaften auf dem Dressurviereck um 14 Uhr. Die höchsten Prüfungen des Bokeler Turniers sind ab 9.30 Uhr die Dressurreiterprüfung der Klasse L in der Halle und ab 16 Uhr auf dem Hauptplatz die Springprüfung der Klasse L mit Siegerrunde.

Wer ohne Pferd an einem Wettbewerb teilnehmen möchte, der kann an der Verlosung am Sonntagnachmittag teilnehmen. Der Gewinner bekommt ein neues Fahrrad.
Kinder können auf der Hüpfburg toben. Für das leibliche Wohl sorgen Buden sowie ein großer Kuchenverkauf im Hauptzelt. Der Eintritt ist frei.

Die Zeiteinteilung ist zu finden unter: www.reitverein-bokel.de/wp-content/uploads/2019/07/ZeiteinteilungBokel2019.pdf

Die Mannschaftsdressur erfreut sich großer Beliebtheit Fotos: RV Bokel
Auch die Kleinsten kommen zum Zug im Führzügelwettbewerb

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.