Kleine Gärtner sind fleißig: Harsefelder Kita beteiligt sich an Pflanzaktion

Die Kinder der Kita "Kunterbunt" hatten sehr viel Spaß beim Pflanzen und Aussäen. Anschließend wurden die Setzlinge tüchtig begossen.
  • Die Kinder der Kita "Kunterbunt" hatten sehr viel Spaß beim Pflanzen und Aussäen. Anschließend wurden die Setzlinge tüchtig begossen.
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Harsefeld. Auf einen Sommer mit viel Sonnenschein, warmen Temperaturen und regelmäßigem Regen hoffen die Kinder der Harsefelder Kita "Kunterbunt": Sie sind unter die Gärtner gegangen und wünschen sich nun, dass alles in den von ihnen angelegten Beeten tüchtig wächst und gedeiht. Die Kunterbunt-Truppe beteiligt sich an der bundesweiten Aktion "Aus Liebe zum Nachwuchs - Gemüsebeete für Kids" der Hamburger Edeka-Stiftung. Die Patenschaft für den Harsefelder Gärtner-Nachwuchs hat die Firma Edeka-Meibohm übernommen. Chefin Anne-Marie Meibohm unterstützte die Kinder tatkräftig beim Aussäen des Saatgutes und Einpflanzen der Setzlinge.
"Auf diese Weise lernen Kinder, woher das Gemüse kommt und wieviel Fürsorge Pflanzen brauchen, bis sie geerntet und zubereitet werden können", sagt Anne-Marie Meibohm. Die Edeka-Stiftung habe sämtliches Material vom Hochbeet bis zum Saatkorn zur Verfügung gestellt, damit den Jungen und Mädchen auf altersgerechte Weise vermittelt werde, wie wichtig frisches Gemüse für den täglichen Speiseplan sei.
Das Projekt läuft bundesweit an rund 1.000 Kindergärten. Ziel ist es, Kinder erlebnisorientiert an eine gesunde Ernährungsweise heranzuführen. Die kleinen Gärtner sollen Wertschätzung für Lebensmittel entwickeln, indem sie die Verantwortung für die Pflege der Pflanzen in ihren Beeten tragen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.