Die Ahlerstedter Einrichtung feiert fünfjähriges Bestehen
Seniorenresidenz am Auetal: "Wir sind hier angekommen"

Beim Sommerfest in der Seniorenresidenz wurde das fünfjährige Bestehen gefeiert. Mit dabei: der Chor des Hauses
3Bilder
  • Beim Sommerfest in der Seniorenresidenz wurde das fünfjährige Bestehen gefeiert. Mit dabei: der Chor des Hauses
  • Foto: tk
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Ahlerstedt. Seit fünf Jahren bietet die Seniorenresidenz am Auetal in Ahlerstedt ihren zurzeit 77 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause. Diesen Geburtstag haben das Auetal-Team und die von ihnen betreuten Senioren mit einem großen Sommerfest gebührend gewürdigt. Einrichtungsleiterin Constance Schwarz betonte in ihrer kurzen Rede: "Wir sind hier angekommen und ein Teil der Gemeinschaft in Ahlerstedt geworden."

"Wir sind stolz darauf, dass wir ein beständiges Team haben", so Constance Schwarz. Ein gutes und menschliches Miteinander gelte untereinander und natürlich genauso im Umgang mit den Bewohnern.
Die Seniorenresidenz am Auetal will dabei kein klassisches Pflegeheim sein. "Wir sind anders", meint die Einrichtungsleiterin und erzählt mit spürbarer Begeisterung von einer Fotosession mit Jasmin Fuhrmann. Die ambitionierte Fotografin hatte von den Bewohnerinnen und Bewohnern eindrucksvolle Porträts zu bestimmten Themen wie "Danz op de Deel" oder "Picknick im Park" gemacht. "Dafür stand dann auch mal ein echtes Pony im Flur", sagt Constance Schwarz und lacht über diese schöne Erinnerung. Die Freude am Miteinander, das merkt der Gast, überträgt sich auf die Seniorinnen und Senioren.

Die Seniorenresidenz, die eingebettet auf einem parkähnlichen Grundstück liegt, will den Menschen ein schönes Zuhause bieten. "Der Grundgedanke unserer Arbeit ist der, dass wir alle wie eine große Familie sind", erklärt die Einrichtungsleiterin. Zurzeit sind übrigens alle Appartements belegt. Menschen aus der Region werden bei der Vergabe freier Plätze aber bevorzugt behandelt.

Das zweigeschossige Gebäude mit Staffelgeschoss stellt vorwiegend Einzelzimmer zur Verfügung. Auch an Ehepaare wurde bei den Planungen gedacht: Mit einem Vorflur, einem großen Bad sowie zwei Räumen, die als Wohn- und Schlafzimmer genutzt werden können, bieten die Pflegeappartements größtmöglichen Komfort für ein Ehepaar und die Möglichkeit, auch bei Pflegebedürftigkeit weiterhin zusammenzuwohnen.
Um den Herausforderungen von Alterskrankheiten professionell zu begegnen, kann dank der Bauweise bei Bedarf ein spezieller Bereich für demenziell veränderte Senioren eingerichtet werden.

Seniorenresidenz am Auetal
Kakerbecker Str. 9
Ahlerstedt
( 04166 - 8459611
www.residenz-gruppe.de

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.