Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Johann Book nimmt seinen Hut: Schulleiter des Harsefelder Gymnasiums wurde offiziell verabschiedet

Die Lehrer ziehen ihren Hut vor Johann Book Fotos: D. Hinrichs
jd. Harsefeld. Großer Bahnhof für den scheidenden Schulleiter: 350 Gäste nahmen an der Abschiedsfeier teil, die Lehrer und Schüler des Harsefelder Aue-Geest-Gymnasiums (AGG) für ihren Direktor Johann Book ausgerichtet haben. Dieser geht zum offiziellen Schuljahresende am 31. Juli in den Ruhestand. Book steht seit Gründung des AGG vor 14 Jahren an dessen Spitze (das WOCHENBLATT berichtete). Im Schulforum stand ein Redemarathon auf dem Programm: Vertreter der Politik, der Landesschulbehörde und der Schulgemeinschaft würdigten Books langjähriges Engagement für das Gymnasium.
Dankesworte gab es u.a. von Landrat Michael Roesberg, der für den Landkreis als Schulträger sprach. Er betonte, dass die Gründung und der Aufbau des AGG Harsefeld mit Books Namen verbunden seien. Der Landkreis habe stets viel Vertrauen in die Arbeit des „Vollblutpädagogen“ gehabt.
Auch ein ehemaliger Schüler Books aus dessen Zeiten als Junglehrer ergriff das Wort: Der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke wurde von Book unterrichtet, als dieser seine Lehrer-Laufbahn als Referendar am Stader Athenaeum begann. Book habe das AGG zu einer tragenden Säule in der gymnasialen Schullandschaft im Kreis Stade gemacht, so Dammann-Tamke.
Auf Books besonderes Markenzeichen ging das Lehrerkollegium ein: Der scheidende Schulleiter ist passionierter Hutträger. Am liebsten hat er Modelle der bekannten Marke "Mayser" auf dem Kopf. Die Lehrer gingen mit launigen Ankedoten und Anspielungen auf die Leidenschaft ihres Chefs ein. So sei Book nie "die Hutschnur geplatzt". Das auf der Bühne versammelte Kollegium zog im wahrsten Sinne des Wortes den Hut vor Book und verabschiedete sich von ihm mit einem selbst komponierten Dankeslied („Der Mann mit dem Mayser geht nach Haus“).