Jörg Dammann

2 Bilder

Kunstschau in der Kita

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.10.2018

Kleine und große Künstler aus Harsefeld präsentieren ihre gemeinsam geschaffenen Bilder jd. Harsefeld. "Alte Meister treffen auf junge Künstler" - unter diesem Motto steht eine kleine, dafür aber ganz besondere Kunstschau, die in Harsefeld bisher einmalig ist: Die Foyers der Kita "Hand in Hand" und des benachbarten "Dr.-Buss-Hauses für Senioren" verwandeln sich am kommenden Sonntag, 20. Oktober, in eine Galerie. Von 14 bis...

3 Bilder

Die Stadt Stade will die Axt ansetzen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.10.2018

Verwaltung legt Baumfällliste vor / Auch größere Bäume betroffen   jd. Stade. Jetzt im Herbst dürfen wieder Bäume gefällt werden: Nach dem Bundesnaturschutzgesetz sind Baumrodungen zwischen dem 1. Oktober und Ende März zulässig. Auch in Stade wird zu Säge und Axt gegriffen: Die Verwaltung hat eine Fäll- und Pflegeliste für die auf öffentlichem Grund stehenden Bäume arbeitet. Demnach soll es 109 Bäumen an den Kragen bzw....

1 Bild

Stader Kita-Anwohner: "Das ist für uns kein Lärm"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.10.2018

jd. Stade. "Ihr regt Euch ernsthaft über spielende Kinder auf?" - Diese Frage mussten sich Brigitte Rolff und einige ihrer Nachbarn nach einem WOCHENBLATT-Bericht über vermeintlichen "Kita-Krach" in Stade gefallen lassen. "Wir wurden von Freunden und Bekannten wiederholt auf den Artikel angesprochen und möchten die Angelegenheit richtigstellen: Wir haben nichts gegen sogenannten Kinderlärm", sagt Brigitte Rolff: "Das ist für...

7 Bilder

Flitzer, Familienkutschen und "Frauenautos"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.10.2018

Händler präsentierten auf der Stader Autoschau ihre Modellpalette jd. Stade. Sieben Autohändler, 13 Marken, 70 Fahrzeuge, tausende Besucher und unzählige interessante Gespräche: Die Autoschau auf dem Sande in Stade war wieder ein toller Erfolg. Viele nutzten die Gelegenheit, um sich einen Überblick über die breite Modellpalette und das Angebot der Hersteller in den einzelnen Preis-Segmenten zu verschaffen. Vom kleinen...

1 Bild

Briefmarken als Ausgleich für Post-Frust in Stade

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.10.2018

WOCHENBLATT-Leser berichten über Ärger mit der Brief-Zustellung: Deutsche Post gelobt Besserung (jd). Diesmal hat er sogar 20 Briefmarken als "Entschädigung" erhalten: Seit Monaten ärgert sich Jens S.* aus Stade über die Deutsche Post. Er hat sich mehrfach beschwert, weil immer wieder Briefe falsch zugestellt werden. Der Kundenservice gelobte in seinen Schreiben an S. stets Besserung und legte auch schon mal zehn...

4 Bilder

Naturschutz wird zur Last: Landwirte in Angst

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.10.2018

Keine sinnvolle Bewirtschaftung möglich: Landwirte haben immer häufiger mit behördlichen Auflagen zu kämpfen (jd). Nutzungseinschränkungen für den eigenen Grund und Boden: Damit werden Landwirte immer häufiger konfrontiert. Oft geht es um wertvolles Weideland, das nur noch zu bestimmten Zeiten gemäht oder gedüngt werden darf, weil in der näheren Umgebung seltene Tierarten vorkommen sollen. Werden diese Flächen unter...

2 Bilder

Nach Tötung von Journalistin: Verdächtiger in Stade gefasst

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.10.2018

Mordfall Wiktoria Marinowa: Mutmaßlicher Täter wird im Altländer Viertel festgenommen - jd. Stade. Der brutale Mord an der bulgarischen Journalistin Wiktoria Marinowa sorgte europaweit für Entsetzen. Die Fernsehreporterin war am Samstag in der Stadt Russe in Nord-Bulgarien vergewaltigt, geprügelt und dann erstickt worden. Jetzt wurde der mutmaßliche Täter in Stade verhaftet. Das Mobile Einsatzkommando nahm den 21-jährigen...

1 Bild

Daten-Turbo für die Dörfer rund um Ahlerstedt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.10.2018

jd. Ahlerstedt. Bereits im Februar war in Ottendorf mit einem Ersten Spatenstich der Ausbau des schnellen Internets in der Gemeinde Ahlerstedt eingeläutet worden. In sieben Dörfern bzw. Ortsteilen rund um Ahlerstedt sind im Auftrag des Telekommunikationsdienstleisters EWE mittlerweile die Bagger angerückt, um im Rahmen eines millionenschweren Breitband-Förderprogramms des Bundes Glasfaserkabel zu verlegen. Doch bislang kann...

2 Bilder

Mit dem Drahtesel zum Harsefelder Bahnhof radeln

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.10.2018

Geestflecken richtet 75 neue Stellplätze für "Bike & Ride" ein jd. Harsefeld. Verwaltung und Politik in Harsefeld betonen es immer wieder: Der geplante Brückenschlag über die EVB-Bahnlinie (das WOCHENBLATT berichtete) wird nur einer von zahlreichen Bausteinen in einem Radverkehrskonzept sein, das jetzt erstellt werden soll, um den Harsefeldern die Nutzung des Fahrrades schmackhafter zu machen. Einen weiteren Baustein...

2 Bilder

"Start" macht sich startklar

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2018

Neues Bahnunternehmen übernimmt Anfang Dezember die Metronom-Strecke Hamburg - Cuxhaven jd. Stade. Ein frischer Wind soll künftig im Bahnverkehr zwischen Hamburg, Stade und Cuxhaven wehen. Das neue Bahnunternehmen "Start Unterelbe" steht in den Startlöchern, um zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember die Nachfolge des bisherigen Betreibers Metronom anzutreten. In dieser Woche wurden dafür die Weichen gestellt - mit der...

1 Bild

Karl Meyer sammelt wieder das Altglas ein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2018

"Stinknormaler Vorgang": Entsorger Optisys beauftragt Wischhafener Firma als Subunternehmer jd. Landkreis. Jahrelang war das Wischhafener Unternehmen Karl Meyer für die Entleerung der 417 Altglas-Container im Landkreis Stade zuständig - bis Ende 2017. Dann übernahm die Firma Optisys aus Wedel (Schleswig-Holstein) die Entsorgung des Altglases. Der lediglich 70 Mitarbeiter zählende Betrieb hatte auf einen Schlag die...

1 Bild

Harsefelder Ehrenberg-Friedhof: Künftig Glockengeläut zum letzten Geleit

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2018

jd. Harsefeld. Wird ein Verstorbener auf dem Friedhof am Harsefelder Ehrenberg beigesetzt, läuten die Kirchenglocken. Das Glockengeläut der rund zwei Kilometer Luftlinie entfernten Kirche ist bei Beerdigungen aber fast nie zu hören. Doch die Zeiten der Trauerfeiern ohne Glockenklang werden auf dem Ehrenberg-Friedhof bald ein Ende haben: Der Gottesacker erhält einen eigenen Glockenturm. Jetzt kamen alle am Bauvorhaben...

2 Bilder

STRABS ist weg - und jetzt?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2018

Stader Bürgermeisterin sieht Verwaltung ganz am Anfang des Verfahrens bei jährlichen Beiträgen jd. Stade. In Stade hat das Jahr null nach der Abschaffung der STRABS begonnen. Das Ende der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung, die die Atmosphäre in der Hansestadt in den vergangenen Monaten so sehr vergiftet hat, ist nach dem einstimmigen Ratsbeschluss definitiv besiegelt (das WOCHENBLATT berichtete). Bei dieser...

1 Bild

Stade schafft die STRABS ab

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 26.09.2018

Rat beschließt Aufhebung der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung jd. Stade. Die STRABS-Gegner in Stade haben ihr Ziel erreicht: Der Rat der Hansestadt hat am Montagabend die umstrittene Straßenausbau-Beitragssatzung gekippt. Die Politiker votierten für die Abschaffung der Einmalbeiträge, die Haus- und Grundeigentümer bei der Sanierung einer Straße zahlen müssen. Was angesichts des politischen Hickhack im Vorfeld...

1 Bild

"Sonnenschirm-Gespräche" zum Thema Radfahren in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 26.09.2018

jd. Harsefeld. Dieses Bauprojekt ist in Harsefeld nicht nur wegen seiner Kosten in Höhe von mindestens 4,5 Millionen Euro umstritten: Die Fußgänger- und Radfahrerbrücke, deren Fertigstellung für den Spätherbst 2019 angepeilt ist, halten manche Bürger schlicht für unnötig. Sie sind der Ansicht, dass es Alternativen zum geplanten Brückenschlag über die EVB-Bahnlinie gibt. Politik und Verwaltung möchten nun die Kritiker davon...