Jörg Dammann

1 Bild

Von der einen Schublade in die andere gesteckt: Nach Gerichtsurteil: Kreis Stade muss Windkraft-Vorranggebiete neu festlegen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.09.2018

jd. Landkreis. Der Landkreis Stade musste beim Thema Windkraft nachsitzen: Das Oberverwaltungsgericht hatte im vergangenen Jahr den Teilabschnitt Windenergie des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) für ungültig erklärt. Der Grund: Die Unterscheidung zwischen sogenannten harten und weichen Tabuzonen sei nicht eindeutig gewesen. Harte Ausschlusskriterien, die vor allem auf gesetzlichen Bestimmungen beruhen, gelten vor u.a....

1 Bild

Post-Ärger: Viele Reaktionen auf WOCHENBLATT-Artikel über Zustell-Chaos in Stade

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.09.2018

jd. Landkreis. Das Briefgeheimnis ist in unserem Land ein hohes Gut. Wer es verletzt, kann mit einem Jahr Gefängnis bestraft werden. Vor diesem Hintergrund ist es umso unverständlicher, wie die Post oftmals mit Briefen umgeht. Immer wieder erreichen das WOCHENBLATT Beschwerden wegen falsch zugestellter oder verschwundener Sendungen. Einmal angenommen, es wäre auch strafbar, Briefe falsch zuzustellen, würde wohl ein Teil der...

2 Bilder

Wird Stade Vorreiter beim Wellenreiten? Politik stellt Weichen für ersten Surfpark in Deutschland

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.09.2018

jd. Stade. Der Weg ist geebnet für das ehrgeizigste Projekt im Freizeit- und Tourismusbereich, das im Landkreis Stade je geplant wurde: Südlich von Stade soll ein Surfpark entstehen. Die Politik hat am Donnerstag grünes Licht für die erforderlichen Planungen seitens der Stadt gegeben. Es wäre die erste Anlage dieser Art in Deutschland. Stade könnte zu einem Mekka der deutschen und womöglich der europäischen Surfer-Szene...

2 Bilder

Besucher hoben ab in die Lüfte: Flugtag in Stade

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2018

jd. Stade. Rund 2.500 Besucher ließen sich am vergangenen Sonntag auf dem Stader Flugplatz von der Faszination des Fliegens begeistern. Der Fliegerclub "Günther Groenhoff" hatte zum Flugtag eingeladen. Mit verschiedenen Vereins- und Privatflugzeugen ging es in die Lüfte. Es standen nicht nur Rundflüge auf dem Programm: Auch die Möglichkeit, bei einem Tandem-Fallschirmsprung auf die Erde herabzuschweben, wurde von den Gästen...

1 Bild

"Vergessen Sie 'Rain Man'": "Die Börne" weiht neues Autismus-Therapiezentrum in Stade ein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2018

jd. Stade. Das Autismus-Therapiezentrum der Stader Sozialeinrichtung "Die Börne" hat ein neues Domizil. Das seit sechs Jahren bestehende Zentrum bezog vor Kurzem Räumlichkeiten am Börne-Hauptsitz in Ottenbeck. Jetzt erfolgte die offizielle Einweihung der Therapieräume in dem ehemaligen Kasernenbau. Das Innere des Gebäudes wurde komplett umgebaut, sodass die Therapeuten für die Arbeit mit den derzeit 45 Klienten - es wird...

1 Bild

Statt Acker die perfekte Welle: Südlich des Stader Flugplatzes soll ein Surfpark entstehen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2018

jd. Stade. Surfen an der deutschen Nordsee - na ja, Surfen an der Ostsee - geht so, Surfen in Stade - echt cool! So könnte es in ein paar Jahren in Surferkreisen heißen, wenn ein Projekt umgesetzt wird, das im Landkreis Stade hohe Wellen schlagen wird. Südlich von Stade soll mitten in der "Pampa" ein Surfpark entstehen. Wenn die Vision der Projektgesellschaft Wirklichkeit werden sollte, dürfte Stade zum Eldorado der...

1 Bild

1.233 Menschen aus 83 Nationen: Bunte Vielfalt an Bürgern mit Migrationshintergrund in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2018

jd. Harsefeld. Die Integration von Flüchtlingen bildete einen Themen-Schwerpunkt in der Samstags-Ausgabe des WOCHENBLATT. U.a. wurde über Überlegungen in Harsefeld berichtet, dort einen Flüchtlingsrat einzurichten. Dieser Rat soll dann anstatt der ehrenamtlichen Betreuer als Sprachrohr der Geflüchteten auftreten. Bisher kümmerten sich vorwiegend die Ehrenamtlichen um die Belange der Menschen, die nach ihrer eine neue Heimat...

2 Bilder

Die falsche Post im Kasten - Stader ärgert sich über falsch zugestellte Briefe

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.09.2018

jd. Stade. Was ist eigentlich schwierig daran, einen Brief vernünftig in den Postkasten - und zudem noch bei der richtigen Adresse - einzuwerfen? Diese Frage stellt sich Jens S.* aus dem Stader Stadtteil Wiepenkathen. Zunächst hat er sich nur über Sendungen geärgert, die nicht ordnungsgemäß in den Briefschlitz gesteckt wurden und einfach für jedermann zugänglich oben auf dem Briefkasten abgelegt wurden. Noch ärgerlicher...

1 Bild

Das Trauma der Flucht verarbeiten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.09.2018

Wie kommen Flüchtlinge im Landkreis Stade mit dem Erlebten zurecht? jd. Landkreis. Ein Abend im August in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis: Bei einer Feier rastet ein junger Flüchtling plötzlich aus, geht mit einem Küchenmesser auf Mitbewohner los. Die Umstehenden können Schlimmeres verhindern. Die Polizei wird gerufen, nimmt den Mann über Nacht in Gewahrsam. Am nächsten Tag wird der Mittzwanziger wieder nach...

1 Bild

Interessen selbst vertreten: In Harsefeld wird über Gründung eines Flüchtlingsrates nachgedacht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.09.2018

jd. Harsefeld. Als vor fast drei Jahren die Flüchtlingswelle nach Deutschland schwappte, standen die Kommunen vor einer gewaltigen Aufgabe, die ohne ehrenamtliche Helfer nicht zu stemmen gewesen wäre. Die Betreuung der zahlreichen Neuankömmlinge übernahmen meist Freiwillige, die sich in Asyl-Arbeitskreisen oder Flüchtlings-Initiativen organisierten. Mittlerweile haben sich die Vorzeichen gewandelt: Statt Rundum-Betreuung ist...

1 Bild

Die scharfe STRABS-Debatte - Stader Politiker schenken sich nichts in der Beitrags-Diskussion

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.09.2018

jd. Stade. Kein Thema aus den vergangenen Jahren hat Politiker und Bürger in Stade so sehr bewegt wie die Debatte um die Straßenausbau-Beitragssatzung (STRABS). Die STRABS-Debatte ist in den vergangenen Monaten emotional hochgekocht. Obwohl es bereits vor einem Jahr einen klaren Mehrheitsbeschluss im Stadtrat für die Beibehaltung der umstrittenen Satzung gab, schafften es die STRABS-Gegner, darunter viele der aktuell von den...

1 Bild

Sammler erobern das Harsefelder Rathaus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.09.2018

Philatelisten begehen Vereinsjubiläum mit Sonderausstellung jd. Harsefeld. Normalerweise herrscht im Harsefelder Rathaus an Wochenenden gähnende Leere. Am kommenden Wochenende ist aber alles ganz anders: Dann wird aus dem Foyer ein Ausstellungsfläche und der Ratssaal verwandelt sich in eine Auktionshalle. Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, nehmen die Briefmarkensammler das Gebäude in Beschlag. Der Verein...

1 Bild

Große Resonanz auf Spielplatz-Aufruf der Harsefelder CDU

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.09.2018

jd. Harsefeld. Draußen zu spielen, ist für Kinder allemal besser und vor allem gesünder als "in der Bude zu hocken". Doch viele Spielplätze sind nicht gerade ansprechend gestaltet. Auch in Harsefeld besteht an etlichen Standorten Verbesserungsbedarf. Der klassische Spielplatz-Standard Rutsche, Schaukel und Wippe ist längst überholt. Um wieder mehr Kinder an die frische Luft zu locken, sind attraktive Spielgeräte erforderlich....

3 Bilder

Buntes Jahrmarktstreiben in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.09.2018

Brandschützer präsentieren Feuerwehrmeile / Entspanntes Shoppen beim verkaufsoffenen Sonntag jd. Harsefeld. Herbstmarkt in Harsefeld: Am kommenden Wochenende herrscht wieder reges Markttreiben im Geestflecken. Von Freitag, 7. September, bis Sonntag, 9. September, verwandelt sich die Ortsmitte in eine bunte Budenmeile, auf der sich Alt und Jung amüsieren können. Die mehr als 50 Schausteller werden für reichlich...

1 Bild

Landkreis Stade will Lücken schließen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.09.2018

Radwegekonzept soll als Grundlage für Neubau von Radler-Strecken dienen jd. Landkreis. Urlauber und Freizeit-Radler kommen voll auf ihre Kosten, wenn sie die Region zwischen Este und Oste mit dem Drahtesel erkunden wollen. Das touristische Radwegenetz im Landkreis Stade ist gut erschlossen. Die Freizeit-Radwege, darunter Fernrouten wie Elberadweg oder Mönchsweg, haben eine Länge von mehr als 850 Kilometern. Anders sieht es...