Hollenstedt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

6 Bilder

Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht schweren Verkehrsunfall auf der A1

bim/nw. Hollenstedt. Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 0.50 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Hollenstedt und Rade in Richtung Hamburg. Ein 43-jähriger Litauer war mit seinem Sattelzug aus bislang ungeklärten Gründen auf dem Standstreifen angehalten. Als er sich wieder in den fließenden Verkehr einfädeln wollte, übersah er einen auf dem Hauptfahrstreifen fahrenden 60-jährigen Lkw-Fahrer aus Neubrandenburg. Beide Fahrzeuge prallten seitlich aneinander und...

  • Hollenstedt
  • 07.07.13

Junger Fahrer unter Drogen

bim/nw. Lüneburg. Mit einem Strafverfahren wegen illegalen Besitzes von Drogen und einer Anzeige aufgrund der Fahrt unter Einfluss berauschender Mittel muss nun ein 22-jähriger VW Polo-Fahrer aus dem Landkreis Harburg rechnen. Er war am Donnerstag gegen 16.15 Uhr von Polizeibeamten des Einsatz- und Streifendienstes in Lüneburg gestoppt worden und stand unter Drogeneinfluss. Nachdem ein Schnelltest positiv auf THC-Produkte reagierte, räumte der 22-Jährige ein, Marihuana konsumiert zu haben.

  • Tostedt
  • 05.07.13

Gestohlenen Grubber schnell sichergestellt

bim/nw. Wenzendorf. Dieser Beutezug fand ein jähes Ende: Am Samstag gegen 14.30 Uhr meldete ein Mann den Diebstahl seines Federzinkengrubbers aus einem Waldgebiet in der Verlängerung der Straße Eckernkamp. Der Grubber hatte dort auf einem Holzsammelplatz gelegen und war offenbar Stunden zuvor entfernt worden. Die Beamten machten am Tatort frische Reifenspuren eines Traktors aus. Sie folgten den Spuren über mehrere Wald- und Feldwege bis auf ein Grundstück in Dierstorf-Heide. Dort trafen sie auf...

  • Hollenstedt
  • 01.07.13

Junger Fahrer pustete 0,7 Promille / Fahrverbot

mi. Tostedt. Bei einer Polizeikontrolle in der Nacht von Freitag auf Samstag in Tostedt fiel den Beamten bei einem 22-Jährigen aus Otter ein starker Atemalkoholgeruch auf. Eine Kontrolle ergab, dass der junge Fahrer 0,76 Promille intus hatte. Den Mann erwarten jetzt ein Bußgeld, ein mehrmonatiges Fahrverbot und Punkte in Flensburg.

  • Buchholz
  • 30.06.13

Geldbörse gestohlen / Zeugen gesucht

mi. Buchholz. Die Polizei Buchholz sucht Zeugen. Am vergangenen Samstagnachmittag entwendeten bislang unbekannte Täter in einem Supermarkt in der Hamburger Straße eine Geldbörse, die in einer Handtasche in einem Einkaufswagen abgelegt war. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizei Buchholz Tel. 04181-2850.

  • Buchholz
  • 30.06.13

Quad vom Grundstück gestohlen

mi. Wüstenhöfen. > In der Nacht zum vergangenen Samstag entwendeten Unbekannte ein Quad, das auf einem Grundstück in der Straße Wüstenhöfner Spring in Wüstenhöfen geparkt war. Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um ein rotes Quad der Firma Kymco mit dem Kennzeichen WL-M102. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.500 Euro. Hinweise an die Polizei Buchholz Tel. 04181-2850.

  • Buchholz
  • 30.06.13

Methadon im Blut, Heroin in der Tasche und keinen Führerschein

mi. Winsen.In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel der Polizei in Winsen ein Fiat Punto mit Hamburger Kennzeichen auf, dessen Fahrer Schlangenlinien fuhr. Die Beamten stoppten das Fahrzeug. Die Fahrerin, eine 42-jährige Hamburgerin, besaß keinen Führerscheinauch und stand auch noch unter Einfluss des Heroin-Ersatzstoffes Methadon. Doch damit nicht genug. In der Handtasche der Frau fanden die Beamten eine Spritze mit Heroin. Die Polizei ermittelt jetzt in verschiedenen Strafsachen gegen die...

  • Buchholz
  • 30.06.13

Schleuser in Mitfahrzentralen

(thl). Achtung Autofahrer: Kriminelle nutzen gerade jetzt in der Urlaubszeit zunehmend Online-Mitfahrzentralen, um Menschen illegal in EU-Länder zu schleusen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Kriminalprävention hervor. Autofahrer sollten wachsam sein und genau prüfen, wen sie mitnehmen. Im Zweifel sollte die Polizei gerufen werden. Nimmt ein Autofahrer einen Illegalen mit, gerät er in den Verdacht, Mitglied einer Schleuserbande zu sein. Festnahmen, Vernehmungen und Strafverfahren können...

  • Winsen
  • 27.06.13

Niedersachsen schneidet bei Verkehrstoten schlecht ab

(thl). In Niedersachsen gibt es mit die meisten Verkehrstoten. Mit 61 Opfern pro eine Million Einwohner liegt das Bundesland weit über dem Gesamtschnitt von 44 Verkehrstoten je eine Million Einwohner. Das teilt der ADAC-Regionalclub Niedersachsen/Sachsen-Anhalt mit und fordert die Bundesregierung auf, ihr im November 2011 vorgestelltes Verkehrssicherheitsprogramm nun endlich umzusetzen. Ziel des Programms ist es, die Zahl der Verkehrstoten bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren.

  • Winsen
  • 27.06.13

Einbrecher in Hollenstedt auf Flucht festgenommen

thl. Hollenstedt. Im Rahmen einer Großfahndung hat die Polizei am Montag gegen 17 Uhr im Appelbecker Weg in Appel einen Chilenen (30) festgenommen, der zuvor zusammen mit zwei Komplizen einen Einbruch in Groß Mackenstedt bei Bremen verübt haben soll. Zeugen hatten das Trio bei der Tat beobachtet und die Polizei informiert. Bei Sittensen entdeckten die Fahnder den Fluchtwagen, einen Ford Focus mit Hamburger Ausfuhrkennzeichen und nahmen die Verfolgung auf. Bei Hollenstedt fuhren die...

  • Hollenstedt
  • 25.06.13

Polizei jagt drei Einbrecher in Hollenstedt

thl. Hollenstedt. Derzeit sucht die Polizei im Bereich Hollenstedt nach drei Einbrechern. Die Täter waren zunächst im Bereich Groß Mackenstedt nach einem Einbruch geflohen. Eine Polizeistreife verfolgte den Fluchtwagen. An der L 141 bei Hollenstedt verließen die Täter das Fluchtfahrzeug und flohen zu Fuß. Derzeit läuft eine groß angelegte Suchaktion mit einem Polizeihubschrauber und diversen Funkstreifenwagen. Lese-Tipp: Einbrecher in Hollenstedt auf Flucht festgenommen

  • Hollenstedt
  • 24.06.13
Der Sachschaden wird auf mehr als eine Million Euro geschätzt
9 Bilder

Hollenstedt: Großfeuer bei Nordfrost richtet Schaden in Millionenhöhe an

mum. Hollenstedt. Am späten Samstagnachmittag hat ein Großfeuer in einer Tiefkühlfirma in Hollenstedt einen der größten Feuerwehreinsätze des vergangenen Jahrzehnts im Landkreis Harburg ausgelöst. Mehr als 300 Feuerwehrmänner waren laut Kreispressesprecher Matthias Köhlbrandt in der Gewerbestraße in Hollenstedt im Einsatz, um eine brennende Lagerhalle zu löschen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Dach der etwa 10.000 Quadratmeter großen Lagerhalle und die darunter befindliche...

  • Hollenstedt
  • 23.06.13
3 Bilder

Mehr als 30 Unwettereinsätze im Landkreis Harburg

thl. Stelle. Ein heftiges Unwetter ist in der Nacht zu Donnerstag über den Landkreis Harburg hinweggezogen und hat für mehr als 30 Feuerwehreinsätze gesorgt. Umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und Keller sowie drei Brände forderten die Retter. In der Alten Lüneburger Straße in Stelle setzte ein Blitzschlag den Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand. Weitere Blitzeinschläge in Gebäude wurden aus Pattensen und Buchholz gemeldet. Der mit dem Gewitter einhergehende Starkregen sorgte vielerorts...

  • Winsen
  • 20.06.13

Teures Garagentor in Wenzendorf geklaut

thl. Wenzendorf. Ein dreister Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Mittwoch im Max-Schmeling-Weg in Wenzendorf. Dort sind Unbekannte in eine im Bau befindliche Garage eingedrungen und haben das Garagenrolltor samt Zubehör gestohlen. Bei der Gelegenheit nahmen die Diebe auch noch drei Eimer Wandfarbe mit. Der Schaden wird auf rund 5.300 Euro geschätzt. Hinweise zum Verbleib des rund zwei mal vier Meter großen Rolltores an die Polizei Tostedt, Tel. 04182 - 28000.

  • Hollenstedt
  • 20.06.13

Handbremse vergessen

thl. Hollenstedt. Das war ein ganz schön teurer Einkauf! Ein Pkw-Fahrer (44) stellte am Montag gegen 17.20 Uhr auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in der Straße Am Stinnberg in Hollenstedt ab. Dummerweise vergaß er dabei, die Handbremse richtig anzuziehen. Die Folge: Sein Auto setzte sich von alleine in Bewegung und rollte gegen zwei andere geparkte Fahrzeuge. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro.

  • Hollenstedt
  • 04.06.13

Blitzmarathon im Landkreis Harburg

thl. Winsen. Die Polizeiinspektion Harburg beteiligt sich an einem landesweiten Blitzmarathon, der von Dienstag, 4. Juni, 6 Uhr, bis Mittwoch, 5. Juni, 0 Uhr stattfindet. An folgenden Orten im Landkreis werden zu unterschiedlichen Zeiten Radarfallen aufgebaut: B3 zwischen Welle und Sprötze 70km/h Zone B3 Gemarkung Höckel B75 Gemarkung Buchholz B75 Gemarkung Kakenstorf B75 Gemarkung Tostedt L212 Gemarkung Garlstorf 70km/h Zone scharfe Kurve L213 Gemarkung Emmelndorf L213 Gemarkung...

  • Winsen
  • 03.06.13

Der Nachbar war der Mörder

thl. Winsen. Nur 34 Stunden nach der Ermordung einer Rentnerin (83) in Pattensen, hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst: Er war ein Nachbar (54). Der Mann war in das Visier der Fahnder geraten, weil er am Freitag, also keine 24 Stunden nach dem Mord im Eichenweg, in ein Wohnhaus in Pattensen eingebrochen und dort von den Bewohnern auf frischer Tat angetroffen worden war. Als dieser Hinweis die Mordkommission erreichte, wurden sofort die Tatumstände miteinander verglichen, denn auch am...

  • Winsen
  • 02.06.13

Schlepper aus Scheune gestohlen

bim. Drestedt.Das waren besonders dreiste Diebe: Unbekannte haben Sonntagnacht aus einer Scheune an der Trelder Straße am Ortsausgang in Richtung Hollenstedt einen rund 50 Jahre alten, roten Ackerschlepper der Marke IHC (Kennzeichen WL-XS 623) kurzgeschlossen und sind damit davongefahren. Der Wert des Fahrzeugs wird auf rund 6.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Tostedt unter Tel. 04182-28000.

  • Tostedt
  • 23.05.13

Autoaufbrecher gestört

thl. Hollenstedt. Mindestens drei Personen haben heute (Mittwoch) gegen 1.50 Uhr einen Pkw-Aufbruch in Hollenstedt verübt. Hotelgäste in der Straße Am Markt hörten gegen kurz vor 2 Uhr die Alarmanlage eines Mercedes-Sprinters, der auf dem Parkplatz des Hauses stand. Als einer der Gäste aus dem Fenster schaute, sah er drei Personen in Richtung Moisburg wegrennen. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die kurz darauf eine Fahndung einleitete. Die Täter konnten jedoch unerkannt fliehen. Sie hatten...

  • Hollenstedt
  • 17.04.13

Radlader entwendet

thl. Neu Wulmstorf. Über die Ostertage entwendeten Unbekannte von einer umzäunten Baustelle in der Lessingstraße einen Volvo Radlader L30B-ZX im Wert von rund 60.000 Euro. Hinweise an die Polizei, Tel. 040 - 70013860.

  • Hollenstedt
  • 03.04.13

Lkw-Fahrer nicht ausgeruht

thl. Hollenstedt. In der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei auf der A1 bei Hollenstedt einen Lkw aus Cloppenburg kontrolliert. Dabei kam heraus, dass der Trucker nicht seine Fahrerkarte in das Kontrollgerät des Lkw eingelegt hatte, sondern die eines Kollegen. Offensichtlich wollte er damit die Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten manipulieren. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und untersagten die Weiterfahrt für die nächsten elf Stunden.

  • Hollenstedt
  • 07.03.13

Kassette und Tresor erbeutet

thl. Hollenstedt. In der Professor-Kück-Straße in Hollenstedt sind Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in das Seniorenzentrum eingebrochen. Die Täter brachen zwei Büroräume auf und durchsuchten dort die Aktenschränke. Dabei stießen sie auf eine Geldkassette und einen Möbeltresor. Beides wurde von den Gaunern mitgenommen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

  • Hollenstedt
  • 31.01.13

Gegen Einbrecher wappnen

(kb). Im Jahr 2012 hat sich die Zahl der Einbrüche in der Samtgemeinde Hollenstedt im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt. Unter dem Motto "Sie haben etwas gegen Einbrecher?" lädt die Polizei Tostedt daher gemeinsam mit den Mitgliedsgemeinden zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 30. Januar, um 19 Uhr in die Aula der Estetalschule in Hollenstedt ein. Neben der aktuellen Situation soll es vor allem um nützliche Tipps für einen effektiven Schutz gegen Einbrüche gehen.

  • Hollenstedt
  • 28.01.13

Kind radelte vor Pkw

thl. Moisburg. Eine 13-Jährige Schülerin ist am Sonntag in der Hollenstedter Straße in Moisburg von einem Pkw angefahren und verletzt worden. Das Mädchen war an einem Fußgängerweg mit seinem Fahrrad über die Straße gefahren und war dabei offensichtlich von einem Pkw-Fahrer (46) übersehen worden. Trotz einer Vollbremsung wurde das Kind vom Pkw erfasst und kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

  • Hollenstedt
  • 07.01.13

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.