Abgedrängt und ausgeraubt - brutaler Überfall auf Autofahrerin

mi. Bendestorf. Zu einem brutalen Überfall ist es laut Polizeiangaben am vergangenen Samstagmorgen in Bendestorf (Samtgemeinde Jesteburg) gekommen. Gegen 6:10 Uhr befuhr demnach eine 18-jährige Frau aus Bendestorf mit ihrem Pkw die Kirchstraße, als sie ihren Angaben zufolge von einem schwarzen Geländewagen von der Straße abgedrängt und zum Anhalten gezwungen worden sei. Vier Personen seien ausgestiegen und hätten gegen ihr Fahrzeug geschlagen. Bei dem Versuch, aus dem Fahrzeug zu fliehen, sei sie eingeholt und zu Boden gebracht worden, wo mindestens eine Person auf sie eingeschlagen hätte. Ein Täter hätte aus dem Fahrzeug die Handtasche geraubt, diese durchwühlt und einen kleineren Bargeldbetrag erbeutet. Die Täter seien dann wieder in den Geländewagen gestiegen und geflüchtet. Das Fahrzeug wird als schwarzer, fünftüriger Geländewagen mit hinten getönten Scheiben beschrieben. Die Täter sollen alle männlich und Anfang 20 gewesen sein. Eine Person habe eine blaue Trainingsjacke und ein weißes T-Shirt getragen. Eine weitere Person soll eine
schwarze Trainingsjacke mit roten Streifen sowie ein schwarzes Cap und eine Brille getragen haben.
Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang, ob Zeugen der schwarze Geländewagen zur Vorfallzeit in Bendestorf aufgefallen ist. Hinweise an den Zentralen Kriminaldienst der PI Harburg unter der Tel.-Nr. 04181-2850.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.