++ Unglaublich ++

Tierhasser erschießt Kater!

Halter leiden mit ihrem Hund
Angeschossener "Addi" bleibt auf einem Auge blind

"Addi" wurde Ende November angeschossen
  • "Addi" wurde Ende November angeschossen
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Regesbostel. Für den kleinen Jack-Russell-Terrier "Addi" hat sich das ganze Leben verändert. Auf dem linken Auge ist er erblindet, muss neu lernen, sich zu orientieren. Wie berichtet, war der zweijährige Rüde am 20. November beim Spielen mit seiner Jack-Russell-Freundin "Motte" (4) auf dem umzäunten Grundstück seiner Halter Marie und Norman Bremer in Regesbostel (Samtgemeinde Hollenstedt) von einem Unbekannten - vermutlich mit einer Luftdruckwaffe aus wenigen Metern Entfernung - ins Auge geschossen worden.
"Man merkt deutlich, dass 'Addi' eingeschränkt ist. Weil er die Entfernungen nicht mehr richtig einschätzen kann, läuft er ständig irgendwo gegen", berichtet Marie Bremer. Derzeit ist das Auge, in dem ein Bleiprojektil steckte, noch sehr entzündet. Langfristig muss es entfernt werden.
• Für Hinweise, die zur Ergreifung des rücksichtslosen Schützen führen, haben die Bremers eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Die Hinweise werden angenommen von der Polizei Hollenstedt unter Tel. 04165-217690 und jeder anderen Polizeidienststelle oder von Familie Bremer unter Tel. 0151-28919608.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen