Hollenstedt: Zu tief ins Glas geschaut

thl. Hollenstedt. Eine Streifenbesatzung hat am Dienstagnachmittag auf der Hansalinie A1 die Trunkenheitsfahrt eines 36-jährige Autofahrers gestoppt. Sein 5er BMW war den Beamten gegen 17.30 Uhr in Höhe des Rastplatzes Stellheide in Fahrtrichtung Hamburg aufgefallen. Hinter dem Fahrzeug bemerkten sie, dass der Fahrer die Geschwindigkeit ohne erkennbaren Grund stark variierte. Bei der Kontrolle auf dem Gelände der Rastanlage Aarbachkate zeigte sich warum. Der 36-jährige Fahrer stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest wies ein Ergebnis von 1,2 Promille aus. Er musste eine Blutprobe, seinen Führerschein und auch die Fahrzeugschlüssel abgeben.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.