Massencrash auf der A1 bei Rade

thl. Rade. Ein Verkehrsunfall auf der A1 zwischen Rade und Hollenstedt hat am Dienstagmorgen für eine dreistündige Vollsperrung und ein Verkehrschaos auf den Umleitungsstrecken gesorgt. Gegen 6.30 Uhr war ein Pkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf einen Sattelzug aufgefahren. Zwei weitere Pkw knallten in das Wrack des Wagens, dessen Fahrer schwer verletzt wurde. Ein beteiligter Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.