Hollenstedt
Polizei nimmt Einbrecher fest

ts. Hollenstedt. Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Hollenstedt hat die Polizei am Samstag einen 30 Jahre alten Mann festgenommen. Als als Bewohner das Haus betrat, flüchtete der Täter, ein Marrokaner, zunächst mit einem Fahrrad, konnte jedoch an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Bei dem Mann entdeckten Polizeibeamte Gegenstände aus dem Wohnhaus, in das er eingebrochen war. Er wurde in der Polizeidienststelle in Buchholz erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss nach Hause entlassen. Gegen 22.15 Uhr fiel der 30-Jährige erneut auf, diesmal durch Sachbeschädigungen. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Da er auf der Dienststelle zu Selbstverletzungen neigte und Suizidabsichten äußerte, wurde er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen