Streit unter stark alkoholisierten Flüchtlingen eskaliert

os. Appel. Der Streit unter zwei stark alkoholisierten Flüchtlingen aus Somalia (beide 23) in einer Unterkunft in Appel endete für die Beteiligten im Krankenhaus. Am Samstagabend waren die beiden mit Glasflaschen aufeinander los gegangen, wobei die Männer leichte Schnittverletzungen davontrugen. Aufgrund der starken Alkoholisierung - der eine hatte 1,99 Promille, der andere sogar 3,7 Promille - wurden die Somalier in ein Krankenhaus gebracht. Gegen die Streithähne wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.