Vier Verletzte bei Unfall auf vereister B75 bei Dibbersen

Beide Wagen hatten nur noch Schrottwert: Feuerwehr und Polizei an der Unfallstelle
  • Beide Wagen hatten nur noch Schrottwert: Feuerwehr und Polizei an der Unfallstelle
  • Foto: Mathias Wille
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Dibbersen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf vereister Straße kam es am Samstagnachmittag auf der B75 bei Dibbersen zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei stieß ein Audi A4 mit einem Toyota zusammen. Zwei der vier Fahrzeuginsassen wurden schwer, die beiden anderen leicht verletzt. Der Toyota-Fahrer musste wegen seiner schweren Verletzungen von der alarmierten Feuerwehr Dibbersen möglichst schnell aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden. Die Brandschützer trennten das Dach ab und konnten das Unfallopfer nach oben aus dem Wagen heben und dem Rettungsdienst übergeben.
Die B75 blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.
• Infolge des Eisregens am Samstag wurden im Landkreis Harburg laut Polizei zwischen 10 Uhr und dem späten Abend insgesamt 39 Verkehrsunfälle aufgenommen. Zwei Personen wurden schwer, mehrere andere leicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen