bim/nw. Regesbostel. "Bei einem Kreislaufversagen kommt es auf jede Minute an", erklärt Andreas Mundt. Der Ortsbrandmeister der Gemeinde Regesbostel hat in seiner Feuerwehr deswegen eine Spezialeinheit gegründet. Deren Aufgabe: Notfall-Patienten bis zum Eintreffen des Notarztes behandeln und möglichst stabilisieren. Gerade in abgelegenen Regionen, die der Rettungswagen nicht so schnell erreicht, sind diese "Helfer vor Ort" (HvO) eine unschätzbare Ergänzung der Rettungskette. Das belegen auch die Zahlen: Von den 34 Einsätzen der Feuerwehr Regesbostel im vergangenen Jahr, die sich in zehn Brände und 24 Hilfeleistungen aufteilten, waren auch 17 „Helfer-vor-Ort“-Einsätze. Zurzeit engagieren sich 27 Kameraden in der HvO-Gruppe und besuchen dazu regelmäßig Fortbildungen.
In einigen Situationen kann ein früheres Eintreffen Leben retten, zum Beispiel bei einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall. Die HvO-Einsätze beinhalten unter anderem:

  • Reanimation von nicht ansprechbaren Personen,
  • Wundversorgung bei Schnittverletzungen,
  • Sauerstoffgabe bei akut lungenkranken Personen,
  • Unterstützung bei Herzinfarkt,
  • Sauerstoffgabe und Versorgung bis zum Eintreffen des Rettungswagens,
  • Kindernotfall mit Verbrühung.

Die Wehr im Überblick

Mitglieder, aktiver Dienst: 30
Jugendfeuerwehr: 22
Fördernde Mitglieder: 98
Alters- und Ehrenabteilung: 14
Einsätze 2019: 34
Ortsbrandmeister: Andreas Mundt, stellvertretender Ortsbrandmeister: Frank Hauschild, E-Mail: ortsbm-regesbostel@ff-sgh.de und: ortsbm-v-regesbostel@ff-sgh.de
Spezialisierung: Helfer-vor-Ort-Gruppe leistet Erste Hilfe bei Notfällen, Mitglied der Gefahrengutgruppe der Samtgemeindefeuerwehr Hollenstedt.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen