Termine für den Hollenstedt-Kalender 2015 melden

Werben für den Hollenstedt-Kalender: Wochenblatt-Mediaberaterin Gerlinde Schröder und Samtgemeindebürgermeister Heiner Albers
  • Werben für den Hollenstedt-Kalender: Wochenblatt-Mediaberaterin Gerlinde Schröder und Samtgemeindebürgermeister Heiner Albers
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Hollenstedt. Wer wissen möchte, wo in der Samtgemeinde Hollenstedt interessante Veranstaltungen besucht werden können, wann der Hausmüll abgeholt wird oder welche Apotheke Notdienst hat, kommt nicht herum um den Hollenstedt-Kalender. Den Kalender für das Jahr 2015 bereitet das WOCHENBLATT derzeit gemeinsam mit Hollenstedts Samtgemeindebürgermeister Heiner Albers vor. Das Werk, das sich zum bewährten Begleiter für die Bürger der Samtgemeinde gemausert hat, erscheint bereits in der vierten Auflage.
„Ich finde den Hollenstedt-Kalender super. Darin sind für die Bürger wichtige Dinge gebündelt nachzulesen. Auch in meiner Küche hängt ein Exemplar“, schwärmt Heiner Albers.
Damit der Kalender wieder eine „runde Sache“ wird, bitten wir Sie, liebe WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser, uns Ihre Fotos zuzusenden. Das können schöne Gebäudeansichten sein, Impressionen von Dorf- und Schützenfesten und anderen Veranstaltungen oder ansprechende Landschaftsaufnahmen. Die Fotos senden Sie uns bitte bis zum 30. September zu unter red-buch@kreiszeitung-wochenblatt.de, Stichwort „Hollenstedt Kalender“.
Außerdem bitten wir alle Vereine und Organisationen aus der Samtgemeinde, ihre Termine zu übermitteln. Ob Dorf- oder Schützenfest, Konzert, Modenschau, sportliches Event oder Ferienspaß - bitte teilen Sie uns alle Veranstaltungen bis zum 10. November mit.
Abgerundet wird der Kalender mit Anzeigen der heimischen Geschäftsleute und der Gastronomie, die das große Angebot an Handel und Dienstleistung unterstreichen. Alle wichtigen Telefonnummern der öffentlichen Einrichtungen sind ebenfalls aufgeführt. Daneben bleibt Raum für persönliche Notizen.
Der Kalender wird Ende des Jahres zusammen mit dem WOCHENBLATT in der Samtgemeinde verteilt. Zudem liegen einige Exemplare im Rathaus und in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen aus.
• Kontaktaufnahme zum WOCHENBLATT unter dem Stichwort „Hollenstedt-Kalender“ per E-Mail unter: red-buch@kreiszeitung.net.
Per Post: WOCHENBLATT-Verlag, Bendestorfer Str. 3-5, 21244 Buchholz; per Fax: 04181-200355. WOCHENBLATT-Media-Beraterin Gerlinde Schröder erreichen Sie unter Tel. 04181-200333.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen