Angelika Filip folgt auf Tochter Sophie

Angelika Filip

gb. Hollenstedt. Nach dem Mandatsverzicht ihrer Tochter Sophie (21) rückt Angelika Filip für die Grünen in Hollenstedts Samtgemeinderat ein. „Meine Kernthemen sind Natur- und Umweltschutz“, erklärte die 56-jährige Heilpraktikerin aus Ochtmannsbruch, die bereits einen Sitz im Hollenstedter Gemeinderat inne hat.
Sofie Filip war 2011 im Alter von 18 Jahren als jüngstes Mitglied in den Samtgemeinderat gewählt worden. Als Grund für ihren Rückzug gab die Grüne Kommunalpolitikerin die Unvereinbarkeit ihres Studium im schleswig-holsteinischen Flensburg und ihre Mitwirkung in einer Band mit der zeitintensiven Ratsarbeit an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen