Gute Nachricht für "Leseratten"
Die Hollenstedter Bücherei öffnet wieder

Büchereileiterin Wiebke Diercks freut sich, dass die Bücherei 
im Küsterhaus nun wieder öffnen darf
  • Büchereileiterin Wiebke Diercks freut sich, dass die Bücherei
    im Küsterhaus nun wieder öffnen darf
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Hollenstedt. Gute Nachrichten für alle "Leseratten": Die Hollenstedter Bücherei im Küsterhaus ist unter Hygiene- und Abstandsregeln nun wieder wie gewohnt geöffnet. Zusätzlich wird die Bücherei am Samstag, 13. März, und am Samstag, 20. März, in der Zeit von 11 Uhr bis 15 geöffnet sein. Die Büchereileiterinnen Wiebke Diercks und Jutta Andresen freuen sich auf zahlreiche Nutzer. Die Leserinnen und Leser erwartet ein aktueller Bestand mit 511 neuen Medien.
In ihrem Jahresbericht für das vergangene Jahr nannte Diplom-Bibliothekarin Wiebke Diercks insgesamt 532 Leser an den Standorten Küsterhaus und Glockenbergschule. Dabei wurde eine Ausleihe von 38.013 Medien erzielt, inklusive 1.172 E-Book-Entleihungen.
Der Medienbestand insgesamt beläuft sich auf 7.298 Medien.
Pandemie-bedingt war die Bücherei im Küsterhaus allein bis Jahresende 16 Wochen lang für den Publikumsverkehr geschlossen.
Das Büchereiteam freute sich im vergangenen Jahr über eine Förderung in Höhe von 3.550 Euro, davon 2.000 Euro von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, 1.000 Euro von der Samtgemeinde und 550 Euro von Familie Schüssler von Lebens-traum Küche. Das Geld wurde verwendet für eine neues Regal in der Kinderbücherei.
An Aktivitäten gab es weiterhin:

  • sechs Klassenführungen für die Glockenbergschule im Küsterhaus
  • einen Workshop für die Kita-Vorleserinnen
  • Die Bücherei hat eine Fortbildung für die Glockenbergschule durchgeführt (analoge/digitale Leseförderung)
  • Der Medienbote hat zwölfmal Medien verteilt.

Zum Repertoire der Bücherei gehören: Romane, Kinder- und Jugendbücher Ratgeber, heimatkundliche Literatur über Hollenstedt und Moisburg, E-Books, DVDs, Hörbücher, Brettspiele und Zeitschriften.
Die Öffnungszeiten: montags von 14 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 19 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr.

"Ich bin auch lustig ohne Cindy"
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.