Fahrten für Hollenstedts Senioren zum Impftermin

bim. Hollenstedt. Auch die Samtgemeinde Hollenstedt hat zum Anschreiben des Landes Niedersachsen noch ein Begleitschreiben an die über 80-jährigen Bürger geschickt, die einen Impftermin haben, aber nicht wissen, wie sie zum Impfzentrum in Buchholz kommen sollen. "Anders als andere Kommunen haben wir eine Telefonnummer in der Samtgemeindeverwaltung angegeben (Tel. 04165 - 9544), die von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr für die über 80-Jährigen zur Verfügung steht, die einen Impftermin bekommen haben und nun wirklich überhaupt nicht wissen, wie sie den Weg aus der Samtgemeinde Hollenstedt nach Buchholz bewältigen sollen", erläutert Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.