46 Teams beim Rasenturnier in Hollenstedt

(cc). Nachdem es wegen der Wetterlage schon im voraus viele Absagen gegeben hatte, waren immerhin 46 Jugendteams aus zehn Vereinen beim Handball-Rasenturnier der weiblichen und männlichen E-, D- und B-Jugend um den Werner-Laaser-Gedächtnispokal in Hollenstedt am Start. Erfolgreichster Verein war der Buxtehuder SV, der sich mit insgesamt acht Turniersiegen die Trophäe sicherte. Einen bemerkenswerten dritten Platz in der Vereinswertung erreichte der MTV Tostedt in der weiblichen D-Jugend, in der 13 Teams angetreten waren. Auch die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen