Hollenstedt gewinnt mit 32:21 gegen Wolfsburg

Dina Bergmane-Versakova (8 Tore) traf auch vom Siebenmeterpunkt für TuS Jahn Hollenstedt
  • Dina Bergmane-Versakova (8 Tore) traf auch vom Siebenmeterpunkt für TuS Jahn Hollenstedt
  • hochgeladen von Roman Cebulok

HANDBALL: TuS Jahn auf 3. Tabellenplatz vorgerückt

(cc). Hollenstedt atmet nach 32:21 gegen VfL Wolfsburg auf. Auch wenn es für Hollenstedts Handball-Frauen in diesem Heimspiel der Oberliga Niedersachsen keinen Schönheitspreis zu gewinnen gab, war allen klar: Es war die Leistung in der ersten Halbzeit (20:7 zur Pause), die dem TuS Jahn-Team letztendlich den 32:21-Sieg und damit Platz drei in der Tabelle gebracht hat. Denn die zweite Hälfte haben die Gastgeberinnen verpennt. Beste Werferinnen beim TuS Jahn waren: Dina Bergmane-Versakova und Eileen Volkmann (mit jeweils acht Toren). Weiter spielten: Eintracht Hildesheim - MTV Ashausen-Gehrden 30:16, HV Lüneburg - SG Zweidorf-Bortfeld 31:22, HSG Heidmark - MTV Geismar 32:22, TuS Altwarmbüchen - Northeimer HC 23:33 und Hannoverscher SC - Plesse-Hardenberg 14:15.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen