Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

KIndergarten-Konzert mit Frank Bode in Dierstorf

Frank Bode bindet seine kleinen Zuhörer oft in seine Musik ein (Foto: Corina Bialek)
mi. Wenzendorf. Große Freude im Kindergarten Dierstorf: Der bekannte Kinderliedermacher Frank Bode wird im Kindergarten ein exklusives Konzert geben. Möglich ist das aufgrund einer vorgezogenen Spende des Vereins "Projekt-Rock-Engel". Der Verein, der am Samstag, 14. Juli, ab 11 Uhr das Festival "Stadtweg Open Air" in Dierstorf veranstaltet, hat sich die Förderung der Musik auf die Fahnen geschrieben. Aus dem Erlös des Festivals soll der Kinderliedermacher bezahlt werden. "Reichen die Einnahmen nicht, werden wir die Differenz ausgleichen" sagt Oliver Reinhard von den Rock-Engeln.
Frank Bode ist seit sieben Jahren als Kinderliedermacher in ganz Deutschland unterwegs. Im Kindergarten Dierstorf tritt er in seiner Rolle als "Piet, der Pirat" mit vielen lustigen Mitmachliedern auf.
Kindergartenleiterin Nadine Krohn freut sich sehr über die kreative Spende der Rock-Engel: "Musikalische Früherziehung findet täglich in unserer Einrichtung
statt, denn durch das Singen und Musizieren wird die Sprache sowie die ganzheitliche Entwicklung angeregt und gefördert. Dank dieser Spende der Rock-Engel können unsere Kindergartenkinder Musik von einem echten Musiker erleben! Unser Dank gilt den Rock-Engeln für diese schöne Idee."
Übrigens: Die Veranstaltung im Kindergarten ist nicht öffentlich. Kinder, die Frank Bode ebenfalls live sehen wollen, haben bei seinem Auftritt auf dem "Stadtweg Open-Air" die Gelegenheit dazu.