Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Was sind das für Schilder?

Sonderbar: Was sind das für Schilder an der Wulmstorfer Straße? (Foto: mi)
Halbe Verkehrszeichen geben Rätsel auf

mi. Neu Wulmstorf. Nanu, warum stehen hier denn überall halbe Verkehrsschilder? Das mag sich mancher Autofahrer gefragt haben, der auf der Wulmstorfer Straße zwischen Neu Wulmstorf und Wulmstorf unterwegs war. Am Wegesrand stehen immer wieder die ominösen Blechhalbkreise. Ein Aufdruck oder Schriftzug fehlt komplett. Handelt es sich etwa um ein Kunstprojekt oder um Vandalismus, bei dem Rabauken intakte Verkehrszeichen mutwillig zerstört haben?
Das WOCHENBLATT hat bei der Gemeinde nachgefragt. Wie Pressesprecherin Sanda Lyck mitteilte, handelt es sich bei den sonderbaren Installationen um sogenannte zusammenklappbare Bedarfsschilder. Wie der Name vermuten lässt, lassen sich die Schilder bei Bedarf ausklappen und fungieren dann als normale Verkehrszeichen. Lyck: "Die Schilder wurden angeschafft, weil an der Straße häufig Sonderschilder gebraucht werden. Es ist einfacher, günstiger und effektiver, einmalig die festinstallierten Schilder anzuschaffen, als bei jedem Ereignis wieder ein provisorisches Verkehrszeichen aufstellen zu müssen."