Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Stadtweg Open Air" in Dierstorf: Fetziger Rock und Kinderlieder

Wann? 14.07.2018 11:00 Uhr

Wo? Stadtweg Open Air, Am Stadtweg, 21279 Wenzendorf DE
Der Verein „Projekt Rock Engel“ lädt zum vierten Mal zum "Stadtweg Open Air" ein (Foto: mi)
Wenzendorf: Stadtweg Open Air | bim. Dierstorf. Was als kleine Party begann, hat sich zu einem Besuchermagneten für Freunde guter Rockmusik entwickelt - das beliebte "Stadtweg Open Air", bei dem im vergangenen Jahr 700 Besucher friedlich und vergnügt bis spät in die Nacht feierten. Bei der vierten Auflage am Samstag, 14. Juli, ab 11 Uhr "Am Stadtweg" in Wenzendorf-Dierstorf erwartet die Besucher nicht nur ein großartiges Line-up, sondern bietet am frühen Nachmittag auch Ohrenschmaus für die kleinsten Besucher. Zu der Veranstaltung lädt der Verein „Projekt Rock Engel“ herzlich ein und ist guter Dinge, die Besucherzahl des Vorjahres zu toppen.
Den Auftakt macht ein Nachwuchsbandcontest, bei dem sechs junge Bands aus dem Landkreis um eines der begehrten Auftrittsfenster auf dem nächsten "Stadtweg Open Air" gegeneinander antreten. Das Publikum und die Jury der "Rock Engel" entscheiden, wer als Sieger hervorgeht.
Fürs Hauptprogramm freuten sich die "Rock Engel" über mehr als 40 Bewerbungen aus allen Genres, aus denen sie einen bunten Mix der gesamten Bandbreite der handgemachten Rockmusik auswählten. Mit dabei sind nun: "Inflator" (Alternativ Metal), "Barby´s Back" (Happy Metal), "Read Dead Roadkill" (Red Death Rock), "Pearl Dust" (Rock), "Charly Hansen" (Deutschrock), "Hey Joe" (Songwritermusik mit deutschen Texten), "Pappa Rockt" (Coverrock) und "Bentulas" (Punkrock).
Zur Stärkung gibt es kühle Getränke und Wurst vom Grill.
Während die Kinder auf der Hüpfburg Spaß haben, geschminkt werden oder sich eine Zuckerwatte gönnen, haben die Eltern zur Kaffeezeit am Nachmittag Gelegenheit, leckeren, selbstgebackenen Kuchen zu genießen.
Außerdem liest Svenja Oestmann aus ihrem Kinderbuch "Anna und der Pfützenhai". Als besonderes Highlight für die Kleinsten ist Kinderliedermacher Frank Bode am frühen Nachmittag auf der großen Bühne zu sehen.
Frank Bodes Auftritt im Kindergarten Dierstorf in der Vorwoche hatte der Verein "Rock Engel" mit seiner Spende ermöglicht.
• Eintritt 10 Euro. Das Festival wird vom Verein „Projekt Rock Engel“ organisiert, der Musikern aus dem Landkreis Harburg eine Plattform bieten will. Es ist ein Zusammenschluss von Gruppen und Personen, die gemeinsamen für eine Stärkung und Bereicherung der Musikkultur in der Nordheide-Region eintreten. Jamsessions und Seminare, die Anmietung oder Vermittlung von Übungsräumen, Erfahrungsaustausch, Vermittlung von Auftrittsmöglichkeiten, Beratung bei vertrags- und urheberrechtlichen Fragen sowie die Organisation von Konzerten gehören zu den Aufgaben des Vereins. Infos unter www.projekt-rock-engel.de.