Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vortrag: Mobil bleiben im Alter

Viele Senioren sind auch im Alter noch auf das Auto angewiesen (Foto: archiv)
Veranstaltung im Familienzentrum Neu Wulmstorf

mi. Neu Wulmstorf. In Zeiten des Supermarkts auf der grünen Wiese vor dem Ort wird Mobilität zu einer zentralen Frage für ein möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter. Gerade dort, wo der öffentliche Nahverkehr eingeschränkt oder gar nicht vorhanden ist, sind Senioren noch oft auf das Auto angewiesen. Können hier alternative Mobilitätskonzepte, zum Beispiel die verstärkte Nutzung von E-Bikes, helfen? Diesen und vielen weiteren Fragen rund um das Thema Mobilität im Alter widmet sich die Veranstaltung "Senioren bleiben mobil" am Sonntag, 5. August, von 11 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Familienzentrums in Neu Wulmstorf.
 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an den Infoständen der beteiligten Vereine, Institutionen und Firmen rund um das Thema Mobilität im Alter zu informieren. Neben einem Simulator, der Überschläge nachstellt, werden auch Fahrübungen angeboten. Neue Verkehrsregeln werden von Experten erläutert und außerdem können vor Ort Hör- und Sehtests durchgeführt werden. Die Besucher können sich auch über E-Bikes informieren und diese ausprobieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.