Entscheidung ist gefallen
Agathenburgs Mehrzweckhalle wird nicht neu gebaut

Das alte Gebäude der Mehrzweckhalle in Agathenburg bleibt erstmal bestehen
  • Das alte Gebäude der Mehrzweckhalle in Agathenburg bleibt erstmal bestehen
  • Foto: archiv/jab
  • hochgeladen von Maria Weigl

wei. Agathenburg. Lange war ungewiss, was mit der Mehrzweckhalle in Agathenburg passieren soll. Bereits Ende des vergangenen Jahres ist die Entscheidung gefallen: Auf einen Neubau anstelle des sanierungsbedürftigen Gebäudes am geplanten Standort wird verzichtet.

Bereits zwei Jahre dauert das Verfahren für die neue Halle, die im Rahmen der Dorfentwicklung realisiert werden sollte. Der Grund, wieso das 2,4-Millionen-Euro-Projekt abgebrochen wurde, war u.a. die von den Anwohnern befürchtete Lärmbelästigung.

Der Bebauungsplan für den "Teilgeltungsbereich 1" wird daher nicht mehr weiterverfolgt. Nur der B-Plan Nr. 15a „Ortskern – Bereich Parkplatz Hauptstraße/Reitbahn – Teilgeltungsbereich 2“ wurde beschlossen. Hierbei geht es nur noch um den Parkplatz "Keck". Hierfür wurde ein Sonstiges Sondergebiet festgesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen