Der alte Penny-Markt ist bald Geschichte

Steht kurz vor dem Abriss: der alte Penny-Markt
2Bilder
  • Steht kurz vor dem Abriss: der alte Penny-Markt
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Horneburg. Unansehnliches Gebäude weicht modernem Mehrfamilienhaus. Voraussichtlich noch im Juni geht es dem ehemaligen Penny-Markt in Horneburg an den Kragen: Dann rücken die Bagger an, um das unansehnliche und seit Jahren leerstehende Gebäude zu beseitigen. An seiner Stelle entsteht ein moderner Wohnkomplex, der Platz für 25 Eigentumswohnungen bietet. Laut Mit-Investor Alexander Sparr, der in Horneburg an mehreren Bauprojekten für Mehrfamilienhäuser beteiligt ist, soll die Erteilung der Baugenehmigung in Kürze erfolgen.
"Das neue Wohnhaus wird über eine von allen Wohnungen per Fahrstuhl erreichbare Tiefgarage und großzügige, nach Südwesten hin ausgerichtete Balkone bzw. Terrassen verfügen", erläutert Sparr. Er ist zusammen mit dem Architekten Gerhard Schulenburg und Stefan Heidtmann vom Buxtehuder SG Bau- und Immobilienvertrieb Gesellschafter der "Horneburger Wohnpark GmbH", die den Neubau errichten wird. "Mit dem geplanten Gebäude schaffen wir attraktiven Wohnraum in zentraler Lage im Ort und in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof", so Sparr.

Steht kurz vor dem Abriss: der alte Penny-Markt
Die Visualisierung zeigt das moderne Wohnhaus, das am Auedamm entstehen soll
Autor:

Jörg Dammann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.