Defekte Lampen wurden größtenteils repariert
Fiasko bei Umrüstung auf LED-Leuchtmittel

jab. Horneburg. Die Horneburger Bürger im Bereich Horner Bogen und Wiesenstraße standen zu später Stunde im Dunkeln - und das, obwohl die alten Lampen durch LED-Leuchtmittel ersetzt wurden. Grund dafür waren die Lampen, die von dem beauftragten Unternehmen falsch angeklemmt wurden. Bereits Mitte bzw. Ende Juni sollte das Problem durch die Firma behoben werden. Auch die Zusatzkosten sollen von der Firma übernommen werden. Allerdings teilte der Gemeindedirektor Knut Willenbockel mit, dass eine Straße immer noch im Dunkeln liegt. Der Auftrag zur Reparatur sei aber bereits erteilt und diese werde demnächst erfolgen. Damit sei in Horneburg die Umrüstung auf LED-Leuchtmittel abgeschlossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.