Fitnessstudio Vitalo Horneburg unterstützt Hospizgruppe Stade mit einer Spende

Manuela Seifert (li.) vom Vitalo überreicht Dr. Margrit Wetzel einen Scheck über 200 Euro
  • Manuela Seifert (li.) vom Vitalo überreicht Dr. Margrit Wetzel einen Scheck über 200 Euro
  • Foto: Vitalo Horneburg
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Über einen Scheck im Wert von 200 Euro vom Fitnessstudio Vitalo in Horneburg freut sich die Hospiz-Gruppe Stade. Das Geld stammt aus einer Glückrad-Aktion, die das Vitalo im Rahmen seines Sommerfestes veranstaltet hatte. "Es ist wunderbar, wenn Menschen, die auch in fortgeschrittenem Alter so viel für ihre Fitness tun wie bei Ihnen, dennoch nicht die Augen verschließen vor Sterbenden und der Notwendigkeit, sie auch bei diesem letzten Lebensabschnitt in Würde zu begleiten", bedankt sich Dr. Margrit Wetzel, Erste Vorsitzende der Hospiz-Gruppe Stade.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen