Versammlung im Dorfgemeinschaftshaus
Horneburgs Feuerwehren ziehen Bilanz

jab. Bliedersdorf. Die Ortswehren der Samtgemeinde Horneburg waren am vergangenen Freitag der Einladung von Gemeindebrandmeister Torben Schulze gefolgt und in das Dorfgemeinschaftshaus in Bliedersdorf gekommen. Anlass war die Samtgemeindewehrversammlung. Neben den Feuerwehrleuten kamen zahlreiche Gäste aus befreundeten Organisationen und der Politik.

In seinem Jahresbericht verkündete Schulze die positive Nachricht, dass die Zahl der Freiwilligen um 13 auf 232 Aktive gestiegen ist. Verantwortlich dafür sei laut Schulze die steigende Attraktivität der Ortswehren durch die zukunftsorientierten und leistungsoptimierten Investitionen der vergangenen Jahren. Auch das Interesse an der Jugendfeuerwehr sei ebenfalls erfreulich.

Insgesamt wurden knapp 17.000 Stunden von den Ehrenamtlichen geleistet. Die Feuerwehren wurden zu insgesamt 16 Brandeinsätzen und 77 Hilfeleistungen gerufen. Hinzu kamen 25 Sicherheitswachen und 28 Fehlalarme, Letztere fast ausschließlich durch Brandmeldeanlagen verursacht. Das sei der höchste Wert in der Geschichte der Samtgemeinde, so Schulze. Zu den erinnerungswürdigsten Momenten des Jahres zählten unter anderem der schwere Autounfall auf der A26, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug verbrannte, sowie eine Übung, die durch ein Fernsehteam begleitet wurde.

Als starkes Zeichen betitelte Schulze die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit seitens der Politik. In ihren Grußworten würdigten Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede, Bürgermeister Tobias Terne und die Politikerin Elke Roitsch van Almelo den Einsatz der Feuerwehr und versicherten, dass die Politik auch weiterhin den Willen habe, die Leistungsbereitschaft der Wehren auf diesem guten Niveau halten zu wollen.

Im Anschluss wurden mehrere Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft und diverse Beförderungen in den nächsthöheren Dienstgrad durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen