Uralte Handwerkskunst
Mit Nadel und Knecht das Reetdach "nähen"

Dachdeckermeister Helmut Müller (v. li.) deckt derzeit zusammen mit Stefan Lehmann und Klaus Kramer ein Haus in Dollern ein
7Bilder
  • Dachdeckermeister Helmut Müller (v. li.) deckt derzeit zusammen mit Stefan Lehmann und Klaus Kramer ein Haus in Dollern ein
  • Foto: lt
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Dollern. Diese Handwerker sind echte Künstler: Während sich der Laie in schwindelnder Höhe auf dem Dach eines Hauses eher verkrampft bewegt, hantieren Dachdeckermeister Helmut Müller und sein Team mühelos mit überdimensionalen Nadeln und ihrem Knecht aus Holz und führen so die uralte Handwerkstradition der Reetdachdeckerei fort, die als eine der ältesten beim Hausbau gilt.
Mit der krummen und der geraden Nadel wird das Reet mit fünf Millimeter dickem Schachtdraht auf die Dachlatten "genäht". Der Knecht aus Holz dient dazu, das Naturmaterial nach unten zu drücken. Mit dem "Treiber" wird das Reet festgeklopft.
Gedeckt wird immer von unten nach oben, erklärt Helmut Müller. Für das rund 35 Meter lange Dach, an dem die Reetdachdecker aus Heinbockel im Landkreis Stade gerade arbeiten, werden rund 5.000 Bund Reet benötigt, ein Bund wiegt ca. fünf Kilo. Etwa fünf Wochen dauert der Einsatz - je nach Wetterlage, denn das Reet darf beim Dachdecken nicht feucht werden.
Auf dem Haus in Dollern, das derzeit auf einer Seite neu eingedeckt wird, kommt Reet aus Rumänien zum Einsatz. Teilweise stammt das Schilfrohr, das nur an Ufern oder auf sumpfigem Gelände wächst, auch aus Ungarn, der Türkei oder sogar aus China. "Bei uns in der Region gibt es einfach nicht mehr genug", sagt Helmut Müller.
Das Reet werde aber streng mikrobiologisch auf Feuchte, Härte und Schädlinge wie Staubläuse geprüft, bevor es auf einem Dach lande. Einmal gedeckt, hält das komplett kompostierbare Naturmaterial ca. 40 Jahre, bevor es erneuert werden muss.
Das schrecke natürlich viele Leute ab, sich ein Reetdachhaus zu kaufen. Auch neu gebaut werden Reetdachhäuser kaum, da der Mindestabstand zur Grundstücksgrenze acht Meter betragen müsse, so Müller. Mit anderen Worten: Wer ein Reetdachhaus bauen möchte, braucht viel Platz.
Dabei lägen die Vorteile auf der Hand. Müller, der selbst unter Reet lebt, habe aufgrund der hervorragenden Dämmeigenschaften von Reet deutlich geringere Energiekosten als sein Bruder, der ein Hartdach hat. "Außerdem schlafe ich auch in den heißesten Sommernächten super", sagt der Dachdeckermeister.

Politik
Nach dem Verzicht von Thomas Grambow (kl. Foto) soll nun Björn Protze antreten

Politiker aus Neu Wulmstorf führt persönliche Gründe für Verzicht an
SPD-Schock: Thomas Grambow zieht Landrats-Kandidatur im Landkreis Stade zurück

jd. Stade. Schock für die SPD: Ihr Kandidat für die Landratswahl im Landkreis Stade wirft das Handtuch. Der Neu Wulmstorfer Kommunalpolitiker Thomas Grambow (57) will nun doch nicht für das Amt kandidieren. Für seinen Verzicht führt er persönliche Gründe an.    Der CDU-Politiker Kai Seefried muss sich nun auf einen neuen Gegenkandidaten einstellen. Nach WOCHENBLATT-Informationen will jetzt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Björn Protze, gegen Seefried antreten. Die Kandidatur des...

Panorama

Pandemie
Landkreis Harburg plant Corona-Impfzentren in Buchholz und Winsen

(ts). Der Landkreis Harburg wird zwei Corona-Impfzentren einrichten. Vorgesehen sind die Schützenhalle in Buchholz und die Stadthalle in Winsen. Diese Standorte hat die Kreisverwaltung der Landesregierung vorgeschlagen. Das Land prüft nun die Konzepte und entscheidet. Bis zum vergangenen Montagabend mussten die Landkreise in Niedersachsen die möglichen Standorte dem Innenministerium melden. Die Landesregierung hat das Ziel, dass die Infrastruktur für die Corona-Impfungen in den Landkreisen bis...

Politik
Die Zeit der Baustellen ist vorbei. Doch zufrieden sind in Dammhausen noch nicht alle mit den Ergebnissen der jahrelangen Baumaßnahmen

Nach Bauarbeiten ist noch nicht alles optimal
In Dammhausen sind wieder die Raser unterwegs

tk. Dammhausen. Der neue Rad- und Fußweg in Dammhausen samt ebenfalls neuer Bushaltestellen und runderneuerter Kanalisation ist fertig, der Kreisverkehr an der Einmündung nach Jork bzw. Neukloster ist wiederhergestellt. Sind die Dammhauser jetzt, nach Jahren des Baus und vielen Verzögerungen, wunschlos glücklich? Das ist nicht der Fall, wie Ortsvorsteher Thomas Sudmeyer (SPD) erklärt. Er und Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Dammhausen wünschen sich vor allem vom Landkreis noch...

Service

Am Dienstag, 1.12., 115 aktuelle Corona-Fälle
Maske tragen: Corona-Ampel im Landkreis Stade weiter auf Rot

jd. Stade. Tendenz fallend beim Inzidenzwert: Nach Angaben des Landes beträgt der Inzidenzwert für den Landkreis Stade 56,7 (Stand von Dienstag, 1. Dezember). Damit steht die Corona-Ampel weiter auf Rot. Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises die Pflicht, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu tragen.  Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Stade wird vom Land mit 1.041 Personen angegeben.  Die Dunkelziffer der Corona-Infizierten dürfte...

Politik
Wenn es nach der Gemeindeverwaltung geht, stehen diese Schilder bald in Stelle   Foto: thl

Stelle: Aldi-Zentrallager vor Entscheidung

Verwaltung gibt in Vorlage für Fachausschuss Empfehlung für die Ansiedlung des Zentrallagers vor thl. Stelle. Jetzt beginnt der Endspurt! In seiner Sitzung am Mittwoch, 9. Dezember, soll der Ortsentwicklungsausschuss der Gemeinde Stelle dem Rat eine Empfehlung für die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd aussprechen. Die Vorgabe der Verwaltung ist eindeutig: "Der vorhabenbezogene Bebauungsplan 'Sondergebiet Logistikzentrum Fachenfelde-Süd' (...) bestehend aus...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen