Horneburger Freibad sanieren oder Naturbad am Schragenberg einrichten?

lt. Horneburg. Um die Sanierung des Freibades sowie ein alternatives Konzept am "Schragenberg" geht es u.a. bei der Sitzung des Horneburger Samtgemeinderates am Donnerstag, 27. März, um 19.30 Uhr im Rathaus.
Die Politiker müssen sich einigen, ob das Freibad aufwendig saniert oder im Sandabbaugebiet „Schragenberg“ außerhalb des Kernortes ein Naturbad mit einem angegliederten beheizten Freibad bzw. einer Bade- und Saunalandschaft geschaffen werden soll. Nach Aussage der sandabbauenden Firma am „Schragenberg“ wird der Sandabbau dort Ende 2014 abgeschlossen sein.

Autor:

Lena Stehr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.