Sitzung des Gemeinderats
Hundesteuer soll in Bliedersdorf erhöht werden

jab. Bliedersdorf. Hundebesitzer müssen in der Gemeinde Bliedersdorf bei den Steuern künftig tiefer in die Tasche greifen. Der Rat der Gemeinde möchte in seiner kommenden Sitzung am Montag, 15. März, ab 19.30 Uhr die Satzung zur Hundesteuer ändern.

Für den ersten Hund werden dann, statt wie bisher 48 Euro, 60 Euro im Jahr fällig. Auch die Steuer für den zweiten Hund steigt um 30 Euro. Bald sollen hier 120 Euro fällig werden. Auch jeder weitere Hund kostet dann 30 Euro mehr: 150 Euro im Jahr sind hier zu bezahlen.

Die Gemeinde rechnet mit Mehrerträgen von rund 2.200 Euro jährlich.

Die Sitzung findet im Dorfgemeinschaftshaus Bliedersdorf, Schulstraße 2, statt.

Rat beschließt Erhöhung der Hundesteuer / Steuerbefreiung für Hunde aus dem Tierheim
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.