Aus zwei Vereinen wird einer
SV Bliedersdorf und Noki in Action starten in eine gemeinsame Zukunft

Björn Protze sieht die Zukunft des neuen Vereins positiv
Foto: Grundmann/Archiv
  • Björn Protze sieht die Zukunft des neuen Vereins positiv
    Foto: Grundmann/Archiv
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Nun ist es beschlossen: Der Sportverein Bliedersdorf 66 und der Verein Noki in Action werden gemeinsame Sache machen.

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 4. April kamen die Mitglieder des Bliedersdorfer SV zusammen, um über eine Vereinsfusion abzustimmen. Bereits im Vorfeld gab es eine Informationsveranstaltung zu einem möglichen Zusammenschluss, bei der Fragen geklärt werden konnten. Mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung sprachen sich die Mitglieder nun für das Vorhaben aus.

Die zweite Entscheidung, die es bei der Versammlung zu treffen galt, war, wie der zukünftige Name des Vereins lauten sollte. Die Mitglieder stimmten mit nur einer Gegenstimme für "Fusionierte Sportvereine (FSV) Bliedersdorf/Nottensdorf".
Beide Vereine hatten in der Vergangenheit eine abnehmende Zahl an Mitgliedern verzeichnet. Zudem sei es schwierig, neue Übungsleiter zu finden. Um wettbewerbsfähig bleiben zu können, habe man sich gemeinsam mit dem Nottensdorfer Verein für diesen Weg entschieden, sagt Björn Protze, Vorsitzender des SV Bliedersdorf. "Wir erweitern in beiden Orten das Sportangebot und verteilen die Aufgaben auf mehr Mitglieder“, so Protze. Außerdem gebe es den Wunsch, dass bisherige Reibereien besonders im Bereich der duellierenden Sportmannschaften der Vergangenheit angehören. Protze ist davon überzeugt, dass die beiden Vereine so einen großen Schritt auch im Sinne des Zusammenwachsens beider Gemeinden gemacht haben.

Offiziell findet der Zusammenschluss am 1. Juli statt. Dazu wird es noch eine ordentliche Jahreshauptversammlung geben. Dann wird ein neuer, gemeinsamer Vorstand gewählt. Auch ein neues Logo wird vorgestellt. Zudem werden alle formalen und organisatorischen Anforderungen an den Verein abgehandelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.