Stets ein offenes Ohr: Falken Apotheke in Horneburg setzt auf persönliche Gespräche

Lena und Rüdiger Koch

Seit 37 Jahren wird die Falken Apotheke in Horneburg von Apotheker Rüdiger Koch und seiner Frau Inke Koch geleitet. Und auch die Zukunft des Familienbetriebes ist gesichert: Beide Töchter, Lena und Julia Koch, werden in die Fußstapfen ihrer Eltern treten. "Wir machen täglich die Erfahrung, wie wichtig die Beratung in der Apotheke vor Ort ist", sagt Rüdiger Koch. Das persönliche Gespräch mit den Kunden hat für Familie Koch eine große Bedeutung. So erwähnen die Kunden scheinbar unbedeutende Kleinigkeiten, die für die Therapie enorm wichtig sind. Auch manche Neben- und Wechselwirkungen werden häufig erst im Gespräch aufgedeckt.
"Diese Infos sind extrem wichtig für die Arzneimitteltherapiesicherheit und den Therapieerfolg", so Rüdiger Koch. "Mein Team und ich wissen, wie wichtig der persönliche Kontakt und unsere Beratung ist. Wir haben stets ein offenes Ohr für jeden Kunden. Denn wir lieben unseren Beruf."

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen