Hybrid-Offroader überzeugt

Nando Wiebusch mit dem Hybrid-Offroader "Mitsubishi Outlander"
  • Nando Wiebusch mit dem Hybrid-Offroader "Mitsubishi Outlander"
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

Beim Infotag zur Elektromobilität, organisiert von Rewe-Markt-Betreiber Hartmut Huber auf dem Rewe-Parkplatz in Horneburg, überzeugte am Samstag neben anderen aktuellen Fahrzeugmodellen insbesondere der „Mitsubishi Outlander“ von Autohaus Wiebusch. Das Hybrid-Fahrzeug läuft sowohl mit Strom als auch mit Benzin. „Bis zu einer gewissen Leistungsanforderung fährt der Outlander elektronisch“, sagt Nando Wiebusch. „Danach stellt er automatisch auf Benzinverbrauch um.“

Mit einem Hybrid-Fahrzeug sei man unabhängig von Strom, erklärt der Fachmann weiter, man könne ganz normal tanken. Die Batterie lässt sich während der Fahrt über den Benzinmotor wieder aufladen. Strom „tanken“ kann man bei Rewe in Horneburg an einer der zwei Ladestationen der EWE, derzeit sogar noch gratis. Und wer möchte, kann den Outlander mit einem speziellen Kabel sogar zu Hause mit Strom versorgen. „Das dauert dann allerdings etwas länger“, so Nando Wiebusch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.