Pfand für Sanierung
Liebfrauenkirche in Horneburg erhält Spendengelder

Hartmut Huber übergibt den Spendenscheck an Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman
  • Hartmut Huber übergibt den Spendenscheck an Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman
  • Foto: von Dewitz-Bodman
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

wei/jab. Horneburg. Die Kunden des Rewe-Marktes in Horneburg haben fleißig gespendet. Nach fast einem Jahr endet die Pfandbonaktion und es sind 1.066,20 Euro zusammengekommen. Umgerechnet in Pfandflaschen sind das beispielsweise 13.327,5 Bierflaschen. "Wenn ich mir diese Zahl anschaue, dann sehe ich sehr viele Rewe-Kunden, die im letzten Jahr an unsere Kirche gedacht haben", sagt Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman.

Das gespendete Geld kommt der Renovierung der Liebfrauenkirche in Horneburg zugute. Den Scheck nimmt die Pastorin von Marktleiter Hartmut Huber entgegen.

Seit fünf Jahren werden die Pfandbons im Markt für die örtlichen und gemeinnützigen Organisationen und Vereine gespendet. Durch Infotafeln neben dem Pfand-automaten wissen die Kunden immer, wohin das Geld letztendlich fließt - nämlich in den Ort.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.