Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest in Horneburg

Wann? 29.06.2018 bis 01.07.2018

Wo? Schießstand, Schützenweg 1, 21640 Horneburg DE
König Jan-Hendrik Böhn mit seiner Königin, der Besten Dame Annette Böhn Foto: wd
Horneburg: Schießstand |  Geteilte Freude ist doppelte Freude - nach diesem Motto sind Jan-Hendrik Böhn (55) und seine Frau Annette Böhn (54) bereits dreimal gemeinsam in den Wettkampf um die höchsten Würden, König und Beste Dame, in Horneburg eingestiegen. Das Besondere daran: Die Eheleute haben dabei jedes Mal die gleichen Plätze belegt: 2012 und 2016 waren beide auf dem zweiten Platz, im vergangenen Jahr hat das Ehepaar dann sein Ziel erreicht und wurde zum König bzw. zur Besten Dame proklamiert. "Dass wir das als Paar geschafft haben, ist schon einmalig", so der König, der übrigens - ebenfalls gemeinsam mit seiner Frau - auch Vereinsmeister ist, er Luftpistole und sie Kleinkaliber.
Gemeinsam mit ihren Adjutanten Arnold und Dörte Ahrens sowie Jan und Ines Oellrich und den Horneburger Schützen hat das Königspaar ein wunderschönes Jahr verbracht. "Wir sind ein tolles Team, hatten immer Hilfe und haben alle schönen Momente als Kollektiv in der Gruppe erlebt - wo hat man das sonst noch?", sagt Jan-Hendrik Böhn. Und schöne Momente gab es viele: Unter anderem der eigene Königsball mit rund 130 Gästen in Stechmanns Gasthaus sowie die vielen auswärtigen Feste, die alle mit einem gemeinsamen Eier braten im Haus des Königs endeten. Ein Riesenerlebnis waren auch das Bezirksschießen und der Niederelbe Ball, so der König. Und die Beste Dame stimmt zu: "Gänsehaut pur". Jetzt fiebern Jan-Hendrik und Annette Böhn dem Schützenfest in Horneburg entgegen, das zugleich der Höhepunkt und auch das Ende ihres Würdenjahres ist. Denn im Rahmen der Wettkämpfe werden die neuen Würdenträger ermittelt, die dann den Verein ein Jahr lang präsentieren werden. Der Schützenkönig ist erst einmal für zehn Jahre lang gesperrt.
Das Schützenwesen nimmt beim Ehepaar Böhn eine große Rolle ein: Beide sind Sportschützen und haben sich auch im Schützenverein bzw. als Teenager im Spielmannszug kennen gelernt. "Zwei Wochen nach dem Schützenfest haben wir als frisch gekürtes Königspaar unseren 30. Hochzeitstag gefeiert", erzählt die Beste Dame. Die jüngere der beiden Töchter (11 und 28) wurde gleich am Tag ihrer Geburt im Schützenverein angemeldet. Außerdem engagiert sich der König mit Unterstützung seiner Frau als Leiter der Kinderkommission für das Kinderschützenfest in Horneburg.
Eine weitere Besonderheit aus dem Würdenjahr des Königs: Auch seinem Vater Wilfried Böhn, der beim Schützenfest für seine 70-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt wird, war mit 55 Jahren Schützenkönig in Horneburg. "Ich habe es meinem Vater einfach gleich getan", so Jan-Hendrik Böhn.


So feiern die Horneburger ihr Schützenfest:
Freitag, 29. Juni
18.30 Uhr: Empfänge bei den Würdenträgern
21.30 Uhr: Platzkonzert "Am Sande"
22 Uhr: Fackelumzug über Im Großen Sande, Auedamm, Bleiche, Vordamm, Schützenweg
22.20 Uhr: Eröffnung des 162. Horneburger Schützenfestes durch Bürgermeister Hans-Jürgen Detje. Zapfenstreich
23 Uhr: Einmarsch ins Festzelt. Festauftakt mit dem Blas- orchester Dohren. Eintritt frei
Samstag, 30. Juni
10.45 Uhr: Treffen der Schützinnen und Schützen auf dem Schützenplatz
10.50 Uhr: Abmarsch zum Abholen der Würdenträger über den Schützenweg
10.55 Uhr: Pause bei der Besten Dame Annette Böhn und Schützenkönig Jan-Hendrik Böhn
11.30 Uhr: Abmarsch über Schützenweg, Vordamm, Auedamm, Im Kleinen Sande, Grüner Weg, Bürgermeister-Löhden-Straße zur Hermannstraße
12.15 Uhr: Pause bei der Besten Vogelschützin Britta Stechmann und Vogelkönig Hary Knust
12.50 Uhr: Abmarsch über Hermannstraße, Haferkamp, Rübenkamp, Stader Straße, Im Großen Sande zum Platz Am Sande
Jugend- und Kinderschützenfest
13.15 Uhr: Sammeln Ecke auf dem Platz Am Sande
13.30 Uhr: Abmarsch mit dem Horneburger Spielmannszug über Auedamm, Bleiche, Kleine Straße, Lange Straße
13.45 Uhr: Abholen der Majestäten vor dem Rathaus, Umzug über Lange Straße, Vordamm, Schützenweg zum Festplatz. Unterhaltung für Jugend und Kinder
18 Uhr: Proklamation der neuen Würdenträger
Für die Erwachsenen:
14.30 bis 18 Uhr: Schießen auf allen Ständen
Ab 21 Uhr: Disco im Zelt mit DJ Sommerfeld, Eintritt 5 Euro
 Sonntag, 1. Juli
8.30 Uhr: Empfang der Ehrengäste und Majestäten im Rathaus
8.30 Uhr: Treffen der Gastvereine und der Schützenvereinsmitglieder an der Horneburger Sporthalle
8.45 Uhr: Festumzug über Hermannstraße, Schanzenstraße, Issendorfer Straße, Im Kleinen Sande, Im Großen Sande, Auedamm, Bleiche, Kleine Straße und Lange Straße zum Rathaus
9.15 Uhr: Einreihen der Ehrengäste, Ratsmitglieder und Majestäten
9.25 Uhr: Festumzug über Lange Straße, Vordamm, Schützenweg zum Festplatz
9.45 Uhr: Ehrung verstorbener Vereinsmitglieder
10 Uhr: Königsfrühstück, danach "Rekrutentaufe" vor der Schießhalle
12 Uhr: Schießen auf allen Ständen
15 Uhr: Seniorenkaffee und Gartenkonzert mit dem Spielmannszug Horneburg und dem Blasorchester Dohren
17 Uhr: Proklamation der Seniorenkönige
19 Uhr: Antreten zur Proklamation
20 Uhr: Feier mit DJ Jörg Ladenthin im Festzelt und drum herum. Eintritt frei.

 Die Preisverteilung erfolgt am Mittwoch, 11. Juli, 19.30 Uhr, in der Schießhalle.